Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12857

Informationsminister Tifatul Sembiring

Der indonesische Informationsminister hat via Twitter Schwulen die Schuld an der HIV-Verbreitung gegeben und zitiert als Beweise für die "Minderwertigkeit" von Homosexualität den Koran.

Minister Tifatul Sembiring, der als Mitglied der nationalen Aids-Kommission die Präventionspolitik mitbestimmt, reagierte mit seinem Kommentar auf das schwul-lesbische Q! Filmfestival in der Hauptstadt Jakarta, gegen das muslimische Aktivisten protestiert hatten. Der 49-Jährige twitterte nach Angaben der Nachrichtenagentur AP unter anderem einen "Witz" des früheren Gesundheitsministers, in dem er die Bedeutung für Aids änderte in "Akibat Itunya Dipakai Sembarangan", zu Deutsch: "Weil sie sorglos ihre Genitalien hineingesteckt haben". Dieses Verhalten müsse "verhindert" werden, so der Minister.

Steinigung von Schwulen

Dieses Ziel sei bereits im Koran festgeschrieben, so Sembiring: So stehe in der islamischen heiligen Schrift, dass sich auf Schwule ein "Steinregen" als gerechte Strafe ergossen habe. Tatsächlich gibt es im Koran mehrere Stellen, in denen Homosexualität verurteilt wird. Sie ähneln den älteren heiligen Texten jüdischer und christlicher Herkunft.

Sembiring ist Mitglied der islamisch ausgerichteten Gerechtigkeits- und Wohlfahrtspartei. Er hat sich in der Vergangenheit insbesondere für Internetfilter gegen Pornografie ausgesprochen. Wiederholt erklärte Sembiring, dass Pornokonsum in Indonesien nicht nur für Naturkatastrophen verantwortlich sei, sondern auch für die Ausbreitung von HIV. Wenn das Porno-Problem nicht gelöst werde, seien Investionen in HIV-Prävention "hinausgeworfenes Geld".

"Nur Vorurteile aufgezählt"

Die nationale Bürgerrechtsorganisation LBH Masyarakat kritisierte die Äußerungen des Ministers scharf: "Er hätte nützliche Informationen über HIV/Aids veröffentlichen können, aber er hat nur Vorurteile aufgezählt, die Menschen mit HIV/Aids stigmatisieren", erklärte Gruppensprecher Ricky Gunawan gegenüber dem "Jakarta Globe". "Das zeigt, dass er keine Ahnung von HIV/Aids hat".

Indonesien ist mit mehr als 200 Millionen Muslimen der bevölkerungsreichste islamische Staat der Erde. Homosexualität ist fast überall im Land legal, wird aber als Tabu-Thema angesehen. Lediglich die radikalreligiöse Provinz Aceh bestraft homosexuelle Muslime mit Peitschenhieben (es gibt keine Gesetze gegen Anhänger anderer Religionen). (dk)



#1 MarekAnonym
  • 04.10.2010, 17:59h
  • Dieser Dummkopf sollte sich vielleicht mal mit Wissenschaft beschäftigen, dann wüsste er, dass AIDS keine "Schwulen-Seuche" ist, sondern Heteros genauso betrifft.

    Dumme und arrogante Menschen wird es immer geben, aber wenn die Macht haben, wird es immer sehr gefährlich!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 04.10.2010, 19:48h
  • Noch einer, dem Unwissenheit und Dummheit die Sicht auf die heutige Gesellschaft vernebelt haben! Haben da die Niederlande in der Kolonialzeit ihren Untertanen keine Toleranz beigebracht???
  • Antworten » | Direktlink »
#3 BeatricksAnonym
  • 04.10.2010, 20:44h
  • Antwort auf #2 von FoXXXyness
  • War keine Zeit. Die Vorgänger von Wilders waren mit Rassismus und Ausbeutung beschäftigt.

    300 Jahre Kolonialverbrechen sind in den Niederlande weitgehend ein Tabu.
    Ein sozialdemokratischer Entwicklungshilfeminister hat sie einmal gewagt anszusprechen.

    Die verstecken sich hinter den belgischen Vebrechen, beider hinter den britischen Verbrechen. Und alle zusammen hinter den
    deutschen Verbrechen.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 TillAnonym
  • 04.10.2010, 21:18h
  • "Wiederholt erklärte Sembiring, dass Pornokonsum in Indonesien nicht nur für Naturkatastrophen verantwortlich sei"

    Muss man so einen Idioten noch kommentieren? Der deklassiert sich quasi selbst.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 ToroAnonym
  • 21.10.2010, 23:21h
  • Entschuldigung, ich bin ja Indonesier, Und ich bin schwul. Sie sind ja bloed wenn Sie das gesagt haben! ich kenne Sie ja nicht obwohl Sie ein Minister sind.

    Es kann ja auch passiert in Hetero leben, Sie wiessen ja, es gibt viele Bordell in Indonesien ein ort wo mann sex kaufen kann. es ist kein grund, und es ist schlimm wenn Sie das gesagt haben!

    verrueckter minister!!! bloed!!
  • Antworten » | Direktlink »