Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?12963

Der Texaner Steven Daigle nahm vor seiner TV- und Filmkarriere an Rodeo-Wettkämpfen teil. (Bild: Channel 1 Releasing)

Der frühere "Big Brother"-Kandidat und schwule Pornostar Steven Daigle ist nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit seinem Freund in West Hollywood festgenommen worden.

Der Vorfall ereignete sich am Montagabend vor der bekannten Schwulenbar "The Abbey", die auch schon von Elizabeth Taylor besucht wurde (queer.de berichtete). Wie das Klatschportal TMZ meldet, stritt sich Daigle mit seinem Freund Trent Locke, der ebenfalls seine Brötchen als Pornodarsteller verdient. Locke musste dem Bericht zufolge mit einer Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er erklärte, ihm sei der Vorfall peinlich: "Ich würde Steven nie schlagen und habe das auch nicht gemacht". Nach nicht bestätigten Augenzeugenberichten soll Locke allerdings den Streit begonnen haben. Gegen ihn laufen allerdings gegenwärtig keine Ermittlungen.

Ein Jahr Haft?


Das Erstlingswerk (Bild: Channel 1 Releasing)

Ganz anders bei Daigle: Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles hat Daigle nun wegen minderschwerer Körperverletzung angeklagt. Bei einer Verurteilung droht ihm eine Haftstrafe von bis zu einem Jahr. Derzeit befindet er sich gegen eine Kaution in Höhe von 20.000 Euro wieder auf freiem Fuß.

Daigle wurde 2008 berühmt, als er als schwuler Cowboy an der US-Version von "Big Brother" teilnahm. Nach 16 Tagen musste er den Container aber bereits verlassen. Nach der Show traf er Pornoregisseurin Chi Chi LaRue, die ihm eine Karriere im Vollerotik-Gewerbe anbot. Mit großen Tamtam veröffentlichte das Studio Channel 1 Releasing im Februar diesen Jahres Daigles ersten Film "XXXPosed". Inzwischen ist der 37-Jährige groß im Geschäft und verkauft etwa auch seinen eigenen originalgetreu nachgebildeten Dildo auf seiner Website, die wir aus Jugendschutzgründen nicht verlinken dürfen.

In "The Abbey" wollte Daigle eigentlich mit seinen Freunden seinen Auftritt in der Reality-Show "The Real Housewives of Atlanta" feiern. (dk)

Youtube | Daigle stellt sich und sein bestes Stück vor.


#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 21.10.2010, 20:46h
  • Toll, zwei Dramaqueens im Clinch - vielleicht gabs danach ja Versöhnungssex! Kann ich mir bei zwei verbandelten Pornohengsten gut vorstellen!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 vingtans
  • 22.10.2010, 08:52h
  • war das jetzt echt ne meldung wert?
    ich meine kennt man die?

    ich bin ja jetzt nicht besonders gut darin pornohengste zukennen,schon garkeine amerikanschen...die besonders blöde sind.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 stromboliProfil
#4 XDAAnonym
#5 herve64Profil
  • 24.10.2010, 12:19hMünchen
  • Stichworte "China", "umgefallener Reissack" und "Wayne (interessiert' s)?".
  • Antworten » | Direktlink »