Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?13020

Geahnt hatten wir es schon immer: Der gemeine deutsche Gartenzwerg ist schwul, und in seiner Männerkommune im Vorgarten gibt es natürlich auch jede Menge Sex.

Doch nun ist es offiziell. Der Online-Shop 100% Zwergenpower, der sich auf "kultige und moderne Gartenzwerge" spezialisiert hat, hat erstmals zwei wehrlose Zipfelgnome geoutet: In seinem Sortiment kann man das Homo-Zwergenpaar gleich kommt's... bestellen. Es besteht aus einem stehenden Bierbauch-Zwerg aus gebranntem Ton mit knallroten Lippen und Fernglas, der von seinem knienden Freund aus wetterfestem Kunststoff einen gerubbelt bekommt. Schlappe 75 Euro kostet das wahrlich emanzipatorische Kunstwerk.



Zur Feier des Outings hat der "kultige" Online-Shop sogar gereimt: "Auch Gartenzwerge hegen wilde Gelüste, gerne auch mal mit einem ohne Brüste... Solange es beide wollen ist Homosexuallität [ja, tatsächlich mit zwei "l"!] schön."

Wir meinen: Solange heterosexuelle Spießer mit Zwergenhirn ihre homoerotischen Fantasien nur in wehrlose Püppchen modellieren und uns nach dem achten Korn nicht an die Wäsche gehen, ist es zwar nicht schön, aber zumindest in Ordnung. Wir sind ja tolerant!



#1 herve64Profil
  • 29.10.2010, 09:53hMünchen
  • O.k., wenn der Zwerg von seinem Kumpel einen geblasen bekäme, würde ich mir glatt überlegen, dieses Teil zu kaufen. Aber wenn die Schrebergärtner vielleicht durch diese "Installation" ihre Sieben-Bier-Bisexualität entdecken, dann ist das doch auch in Ordnung, oder?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 alexander
  • 29.10.2010, 09:56h
  • na endlich, jetzt gibt es endlich "skulpturen" von timm johannes mit "männe" !!!!
    nur ein fehler ist mir augefallen, es fehlt der heiligenschein !
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Sabine HeckmannAnonym
  • 29.10.2010, 11:42h
  • Hallo zusammen,

    ganz süß geschrieben, dieser Beitrag.
    Besonders beim Lesen des letzten "ironischen" Absatzes ist unser Chefzwerg lachend raus gerannt... .

    Grüße aus der Zwergenmanufaktur,
    Sabine
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Fred i,BKKAnonym
  • 29.10.2010, 12:19h
  • ..na wer opfert sich (Timm Johannes ??) und bringt die beiden geilen Gnome am naechsten Sonntag auf den Petersplatz .Oma Ratzifatzi ist doch Expertinn im segnen von Gartenzwergen.....ihr Gesicht moechte ich mal sehen
    Ich kanns nicht uebernehmen muss in Bangkok bleiben bei meinem suessen Thai-Zwerg ...

    (eigendlich muss ich sagen erinnert mich der Dicke Zwerg an die Opas in Pattaya an der Jomtien Beach.....)

    Gruss aus BKK Fred.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 draganProfil
  • 29.10.2010, 12:40hDresden
  • vielleicht liebevoll irgendwann noch einen dritten,
    auf allen vieren,
    auf der suche nach den contacts ...lenses....
  • Antworten » | Direktlink »
#6 eMANcipation*Anonym
  • 29.10.2010, 12:44h
  • Antwort auf #3 von Sabine Heckmann
  • Soso, der traut sich wohl nicht selbst hierher?

    Du kannst ihm ja ausrichten, dass Sexualität nach allgemeinem Verständnis immer in beidseitigem Einvernehmen ("solange es beide wollen") stattfinden sollte.

    [Mich musste bis jetzt noch nie jemand zwingen, mit einem süßen, geilen Typen etwas gaaanz Schönes zu erleben.]

    Oder kommt die Hervorhebung etwa daher, dass Hetero-Männer gern mal ungebeten in der Gegend herumgrabschen?
  • Antworten » | Direktlink »
#7 Andreas KleinAnonym
  • 29.10.2010, 20:57h
  • Antwort auf #6 von eMANcipation*
  • Hallo @ll,

    er kommt zwar spät, aber er kommt .

    Alsooooo, den Bericht fand ich klasse - auch wenn zwischen den Zeilen eine gewisse "Ironie" zu lesen war.
    Und der letzte Absatz, der wohl eindeutig mir zugedacht war, hat mir besonders gefallen.... , zumal ich als bisexueller Mensch nicht unter die heterosexuellen Spießer falle.

    Aber mal ehrlich... wenn man Gartenzwerge und passende Gartenfiguren macht muss man(n) einfach Humor haben und mit kleinen Anfeindungen leben können. Das ist schon ok. Diesbezüglich bin ich anderes gewöhnt. Das ist aber ein anderes Thema.

    Danke für eure Kommentare zum Thema und sicher gibt es mal wieder neue Zwerge in anderen Posen. Dann darf gerne wieder "gelästert" werden.

    Herzliche Grüße aus dem Taunus,
    Andreas
    "Chefzwerg"
  • Antworten » | Direktlink »
#8 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 29.10.2010, 23:41h
  • Jaja, daß Gartenzwerge schwul sind, haben wir ja schon immer gewußt! Kaum zu glauben, daß es in den Gärten auch weibliche Vertreter der Spezies gibt! Sind die dann lesbisch?
  • Antworten » | Direktlink »
#9 ChefzwergAnonym
#10 herve64Profil
  • 30.10.2010, 17:05hMünchen
  • Habe jetzt mal einen Blick auf die "Zwergenpower"-Seite geworfen und muss sagen, dass ich die Kreation der Kategorie "erotische Zwerge" ganz witzig finde. Man stelle sich mal vor, inmitten einer spießigen Schrebergartensiedlung mit stinknormalen, langweiligen Gartenzwergen solche Figuren aufzustellen: das fetzt!
  • Antworten » | Direktlink »