Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?131
  • 14. Oktober 2003, noch kein Kommentar

London In London wird am Donnerstag ein Mahnmal für die Opfer des anti-schwulen Bombenanschlags von 1999 auf den Pub Admiral Duncan eingeweiht. Mit der Gedenkbank in St Anne's Gardens nahe der Kneipe auf der schwulen Old Compton Street soll an die drei Toten und über 80 Verletzten des Anschlages erinnert werden. Über 1500 Nägel hatte David Copeland in die Bome eingearbeitet. Der mittlerweile zu sechsmal lebenslänglich Verurteilte hatte insgesamt drei Bomben in London detonieren lassen, gezielt hatte er dabei immer auf Minderheiten. An der Einweihung nimmt auch der Londoner Bürgermeister Ken Livingstone teil. (nb)