Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=13111
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
50-Jährige gebärt Kind des schwulen Sohnes


#6 KlofrauAnonym
  • 11.11.2010, 14:36h
  • Call me old-fashioned - ich finde diesen Fall einfach nur ekelhaft.

    Abgesehen von der (für mich gruseligen Vorstellung), meine Mutter würde für mich ein Kind von meinem eigenen Samen austragen, sollte man vielleicht einmal darüber nachdenken, wie vielen bereits auf dieser Erde lebenden Kindern es beschissen geht!

    Wenn man angesichts so vieler Kinder in Not nichts Besseres zu tun hat, als aus purem Egoismus "was Eigenes" in die Welt zu setzen, dann finde ich das mehr als grenzwertig.

    Man kann Pflegekinder aufnehmen, man kann Kinder adoptieren, sich ehrenamtlich in der Kinderbetreuung engagieren - aber warum muss es immer eins vom eigenen Fleisch und Blut sein?

    Verstehe ich irgendwie nicht ...

    Aber ich fand die Vorstellung ja noch nie besonders erhebend, dass jemand mal meine Gene erben sollte ...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel