Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
Home > Liveblog

Einzeleintrag aus:
Als Rainbow Reporter in South Australia



23.11, 05:46h

Tag 12: Shopping-Stress zum Abschluss der Reise

Von der Sonne geweckt, begann ich meinen letzten Tag in South Australia sportlich mit ein paar Runden im großen Hotel-Pool. Sorry, Jungs, meine Badehose passte leider nicht mit aufs Bild:



Gleich nach dem Frühstück begann ich meine große Shopping-Tour. Mein Freund, meine Mutter, mein kleines Patenkind, meine Oma, meine beste Freundin usw. erwarteten natürlich Souvenirs aus Australien, außerdem steht bekanntlich Weihnachten vor der Tür...

Mein erstes Ziel war Glenelg, wo ich mich an einen Plattenladen erinnerte. Hier wurde ich auch sofort fündig und erstand eine Original-Kylie-CD. Danach musste ich mich erst einmal ausruhen. Weil die Temperaturen heute auf über 30 Grad kletterten, legte ich mich an den Strand und kühlte meine Füße im Wasser.



Als ich wieder aufwachte, war es schon 14 Uhr und meine Taschen waren noch so gut wie leer. Jetzt kam ich erst richtig ins Schwitzen. Ich stöberte weiter durch die Geschäfte von Glenelg, aber nichts was mich annähernd überzeugte. Es soll ja schließlich etwas sein, was qualitativ hochwertig ist, etwas mit Australien zu tun hat und natürlich etwas, worüber sich der- bzw. diejenige auch freut.

In der Rundle Mall in der Innenstadt von Adelaide wurde ich schließlich fündig, und nach weiteren vier Stunden Stöbern durch die Geschäfte hatte ich endlich für jeden etwas im Sack. Aber seht selbst:



Um 19 Uhr war ich zum Abschiedsessen in Adelaides Chinatown mit dem gesamten Team von der South Australian Tourism Commission verabredet. Ich hatte endlich die Gelegenheit, mich persönlich für diesen tolle Zeit in Down Under zu bedanken. Es war ein wundervoller Abend mit - natürlich - viel Wein und gutem Essen, wie es sich für die Menschen in Süd-Australien gehört.

Ich werde ihre Herzlichkeit, Freundlichkeit, Genussfreude und ihren Spaß am Feiern vermissen. Aber ich komme auf jeden Fall wieder!



» alle Einträge (neue zuerst) | » alle Einträge (chronologisch)