Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?13173
  • 19. November 2010, noch kein Kommentar

(Bild: Universal Music)

Dieses Jahr startete er mithilfe von David Guetta und dem Hit "Memories" auch bei uns durch. Nun erscheint sein zweites Album.

Kid Cudi meldet sich zurück. Mit seinem neuen Album zeigt der NewYorker, wie sich moderner HipHop anhört. Aus "Man On The Moon 2: The Legend Of Mr. Rager" erscheint als erste Auskopplung "Erase Me", die Kid Cudi mit Kanye West aufnahm. In gewohnter Manier mischt Kid Cudi Hip-Hop-Beats mit alternativen Klängen und Pop-Elementen. Klanglich schöpft er wieder aus den Vollen und greift den alternativen Sound auf, den er auf dem Track "Pursuit Of Happiness" des ersten Albums "Man On The Moon: The End Of Day" eingeleitet hat.

Produziert wurde "Erase Me" von Jim Jonsin, der bereits Lil Wayne, T.I. und Soulja Boy zu Superhits verhalf. Mit seinem Hit knüpft Kid Cudi an seinen Erfolg mit der Single "Day'N'Nite" an, die sich weltweit über drei Millionen Mal verkauft hat und für zwei Grammys nominiert wurde. Auf seinem zweiten Studioalbum tritt Kid Cudi als "Mr.Rager" auf. Mit diesem Namen lässt er eine explosive Attitüde vermuten und erzeugt Neugier auf ein hörenswertes Album. "'Man On The Moon II' klingt von Natur aus dunkel. Im Gegensatz zu meinem ersten Album führe ich euch nicht in die Welt meiner Träume, sondern in meine Realität, die gute sowie schlechte Zeiten aufweist", sagt Kid Cudi über das Werk. (cw/pm)

Youtube | Kid Cudi: ''Erase Me''