Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?13174
  • 19. November 2010, noch kein Kommentar

Zwölf neue Pop-Songs - mal hymnisch, mal verhalten

Zwölf neue Popsongs auf dem Album "Catching Rays On Giant" der 80er-Jahre-Kultband

Von Carsten Weidemann

Die Kultband aus den 80er Jahren ist zurück. Mit Welthits wie "Big In Japan" und "Forever Young" gehören Alphaville zu den bemerkenswertesten deutschen Bands, die es geschafft haben, auch im Ausland erfolgreich zu sein. Im letzten Winter feierte die Band ihr 25-jähriges Bandjubiläum.

Die Berliner Elektronikpioniere melden sich mit nachhaltiger Wirkung und der Single "I Die For You Today" zurück. Jenes Zusammentreffen von Rhythmus und Sound mit Marian Golds unverkennbarer Stimme; der Alphaville Moment stellt sich ein: Emotional, ergreifend, eindringlich. Als würde ein guter Freund von einer langen Reise zurückkehren.

Youtube | Live-Auftritt in der NDR-Talkshow vom 22. Oktober 2010

Jetzt ist auch ihr achtes Studioalbum "Catching Rays On Giant" mit zwölf neuen Pop-Songs erschienen. Mal hymnisch, mal verhalten erzählt Marian Gold seine eigenwilligen Geschichten. Von monumentalen Titeln bis zum forsch nach vorne preschenden "Song For No One (But Myself)" ist alles vertreten. "Carry Your Flag" setzt sich explizit mit dem Älterwerden von Band und Fans auseinander. Ein Statement fernab aller Retro-Wellen, für das sie gleichzeitig ihre Studioexperimente runtergefahren haben.

Mit "Catching Rays On Giant" liefern Alphaville ihre Soundversion für 2010. Das Album erscheint neben der normalen Version als Limited Deluxe Edition mit DVD.