Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=13264
Home > Kommentare

Kommentare zu:
"Beim ersten Onanieren habe ich mich geekelt"


#23 SchrottboykottAnonym
#24 MedAnonym
  • 03.12.2010, 00:59h
  • Ein paar Gedanken zu den Reaktionen auf mein Kommentar:

    - wer sich nach 1990 mit HIV infiziert hat (und das weil er oder sie Safer Sex Regeln nicht eingehalten hat) ist selbst schuld! Den einzigen Vorwurf den man der Politik machen kann ist, dass die Gelder für Präventionsmaßnahmen gekürzt worden sind.

    - Ja ich habe eine Beziehung - schon seit vielen Jahren (trotz oder vielleicht wegen meiner charakterlichen Eigenschaften). Und trotz monogamer Beziehung benutzen wir Kondome. Warum? Irgendwie gehe ich davon aus, dass wir beim Verzicht auf Kondome die Wahrscheinlichkeit ein Kind zu zeugen nur unwesentlich erhöhen könnten...

    - Diabetiker und fressen. Diabetes ist in dem Alter über das wir hier reden (18 Jahre) zu fast 100 % Folge einer genetischen Veranlagung und nicht der temporäre Verlust der Gehirndurchblutung wenn es zu einer Blutanreicherung im Penis kommt.

    Die emotionalen Reaktionen auf meinen Kommentar kann ich ehrlich nicht nachvollziehen. Eigenverantwortung sollte jeder üben und die Aussage "Menschen machen nun mal fehler" relativiert diese. Gerade bei HIV und anderen vermeidbaren STDs muss man jedem Leser klar machen, dass ein Verantwortlicher Umgang mit dem eigenen Körper ein MUSS für jeden Menschen ist - vor allem dann, wenn man zu einer Risikogruppe gehört.
  • Antworten » | Direktlink »
#25 SchrottboykottAnonym
  • 03.12.2010, 13:01h
  • Antwort auf #24 von Med
  • "- wer sich nach 1990 mit HIV infiziert hat (und das weil er oder sie Safer Sex Regeln nicht eingehalten hat) ist selbst schuld! Den einzigen Vorwurf den man der Politik machen kann ist, dass die Gelder für Präventionsmaßnahmen gekürzt worden sind."

    schön, wenn die welt in schwarz-weiss ist, nicht wahr ? so hat dann auch das struktur, was man nicht versteht ...

    übrigens schützt ein kondom nicht in jeden fall 100%. materialfehler und falsche anwendung lassen ein restrisiko entstehen. dennoch ist es aktuell der beste schutz.
    mangelnde information über übertragungswege von hiv, bzw den schutz davor, können zu einem nicht ausreichenden oder falschen safer-sex verhalten führen.

    aber wichtig ist natürlich immer, das man einen schuldigen findet. mal ist es der, der angesteckt wird, mal ist es derjenige, der angesteckt hat.
    was und wem nützten solche schuldzuweisungen?

    bist du eigentlich raucher ?
    und wenn ja, wie kannst du es verantworten, deine gesundheit jeden tag mit einer schachtel kippen aufs spiel zu setzen ? und dein ernährungsverhalten? läufst du bei rot über die strasse, weils schneller geht als zu warten ?
    sollte die krankenkasse da nicht auchmal in deinem fall über beitragerhöhung nachdenken ?

  • Antworten » | Direktlink » | zu #24 springen »
#26 FoXXXynessEhemaliges Profil
#27 XDAAnonym
#28 HannibalEhemaliges Profil
#29 decisionneurotic
  • 05.12.2010, 01:02h
  • ich habe heute erst auf dbna einen artikel über den jungen mann gelesen und war sehr entsetzt über die schlechte journalistische arbeit. dadurch hat das ganze meiner meinung nach ein völlig falsches bild erzeugt. euer artikel ist um längen besser und respektiert das thema mehr :)
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel