Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?13291



Supertalent-Juror Bruce Darnell brachte es am vergangenen Samstagabend auf den Punkt: "Irgendwie ist die Nummer scheiße, aber man hat Spaß dabei!" Mit "dabei" war der Auftritt von Busty Heart gemeint, einer 49-jährigen Amerikanerin, die bereits in diversen Talent-Castingshows einen voluminösen Auftritt hingelegt hatte. Mit ihren Riesenbrüsten zertrümmert sie Bierdosen, Wassermelonen und sonstige Gegenstände. Im Halbfinale von "Supertalent 2010" zermantschte sie unter anderem eine Riesen-Weißwurst.

Bei ihrem ersten Auftritt, den Dieter Bohlen nachträglich als "Mopszilla - Angriff der Killertitten" deklarierte, fand der sensible Darnell die Nummer auch schon scheiße (Screenshot Clipfish), und anders als seine Jury-KollegInnen wollte der schwule Model-Coach auf keinen Fall Bustys Möpse wiegend in seinen Händen halten. Er rannte einfach in den Zuschauersaal und lieferte sich mit Bohlen eine Verfolgungsjagd. Was aus der Scheißnummer immerhin einen schönen Kindergeburtstag machte.

Interessanterweise hat RTL den Brustauftritt aus der bei RTL Now abrufbaren Onlineversion der Show herausgeschnitten, was auch wieder albern aber verschmerzbar ist. Busty flog aus der Runde. Unser Favorit bei queer.de heißt jetzt Freddy Sahin Scholl, der mit seinen zwei Stimmlagen und der Musik von Ennio Morricone aus dem Film "The Mission" für ordentliche Gänsehaut gesorgt hat. (cs)



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 06.12.2010, 21:42h
  • Ist ja auch verständlich! Als ich meine Hetenphase hatte, stand ich auch auf Riesenbusen (Russ Meyer läßt grüßen)! Gott sei Dank habe ich aber noch die Kurve gekriegt und heilfroh, schwul zu sein und in einer monogamen Beziehung zu leben.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 CGastAnonym
  • 08.12.2010, 19:09h
  • Ich kenn mich ja mit dem Denglisch nicht so aus. Aber soll der Herr Darnell wirklich als "schwule Modelcouch" bezeichnet werden? Oder ist da vielleicht Model-Coach gemeint? Keine Angst. Coach kann auch Bus heissen, bedeutet aber auch Trainer. Währen Couch einfach nur das Sofa ist. Wobei ja durchaus sein kann, dass Ihr mehr wisst als ich

    *lol* "Schwule Modelcouch" passt auch irgendwie, das kommt in unsere Liste mit den schönsten Tipp-Fehlern. Ist korrigiert, merci. Die Redaktion
  • Antworten » | Direktlink »