Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1332
  • 19. Juli 2004, noch kein Kommentar

Seit Monaten laufen die Vorbereitungen des in Berlin neu gegründeten Vereins Folsom Europe e.V., der am 4. September von 12 bis 22 Uhr im Bereich der Fuggerstraße und Welserstraße das erste europäische Straßenfest für die Leder- und Fetisch-Community ausrichten wird. Die Grundlagen dieses Straßenfestes richten sich nach seinem Vorbild, der Folsom Street Fair in San Francisco, die seit über zwanzig Jahren Hunderttausende Besucher anzieht.

Zahlreiche Unternehmen aus der Leder-Fetisch-Szene und der Gastronomie haben sich bereits verbindlich angemeldet. Lokale und bekannte DJs werden den ganzen Tag über die illustere Besucherschar unterhalten. Neben vielen Bier- und Imbissständen wird es auch zahlreiche Informations- und Verkaufsstände geben.

Der Besuch des Straßenfestes ist kostenlos. Da Folsom Europe aber ebenso wie die Partner in San Francisco Gelder für bedürftige Institutionen und Projekte sammeln möchte, wird es die Möglichkeit geben, einen Sticker gegen ein Spende von zwei Euro zu erhalten, mit dem Vergünstigungen auf dem gesamten Fest für den Käufer und Konsumenten verbunden sind. Die so gesammelten Gelder fließen in diesem Jahr zu 100 Prozent an einen Kindergarten in der Fuggerstraße, der sich um HIV-positive und schwerstbehinderte Kinder kümmert, sowie an ein Projekt der Aids-Hilfe in Polen. Die Schwestern der perpetuellen Indulgenz werden den Verkauf des Stickers auf der Folsom Europe in Berlin übernehmen und weitere Spenden sammeln. (pm)