Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?13327

Figurverbessernde Unterwäsche für Männer: Equmen

Das australische Label Equmen produziert figurverbessernde Shirts - jetzt hat es die dicken Deutschen im Visir

Von Carsten Weidemann

Equmen heißt die erste Kompressionsunterwäsche für den modernen Mann, der gut aussehen möchte und sich um seine Gesundheit im Alltag und beim Sport sorgt. Die Kollektion aus Australien, die Funktion mit Mode vereint, ist jetzt auch in Deutschland bei sh1rt.de erhältlich.

Das patentierte "Helix-Mapping-System" ist in jedes Kleidungsstück eingebettet und kombiniert die Erkenntnisse der Physiotherapie mit neuester Technologie zur Entwicklung von Sportbekleidung, um die Haltung und Stabilität des Körpers zu verbessern und diesen sichtbar zu straffen.

"Hochentwickelte Bekleidungstechnologien werden im Markt von Activewear verwendet und dienen der Erhöhung der sportlichen Leistung", erklärt Equmen-Sprecher Michael Flint. "Wir haben dieses Wissen verwendet, um Kleidungsstücke zu kreieren, die Körperformen und -haltungen von Männern verbessern. Je nachdem ob sie bei der Arbeit einen souveränen Eindruck hinterlassen wollen, sich für einen besonderen Anlass kleiden oder einfach eine täglich verbesserte Ergonomie wünschen."

Die Kollektion an Unterhemden ist in drei Modellen verfügbar: als ärmelloses Unterhemd für Männer, die optisch schlanker wirken wollen, als Kurzarmunterhemd für die Männer, die abnehmen und weniger schwitzen möchten. Für sportliche Männer, die zusätzliche Unterstützung während ihrer sportlichen Aktivtäten benötigen, gibt es Kurz- und Langarm-Unterhemden. Alle Hemden sind in den Farben Weiß, Schwarz und Grau verfügbar.

Helix-Mapping nutzt geschickt physiotherapeutische Bandagierungstechniken zur Stärkung und Unterstützung der natürlichen Struktur des Körpers im Rumpf. Den oberen und unteren Rücken kreuzend zieht das Kompressionsunterhemd sanft die Schultern zurück, um eine aufrechte Körperhaltung zu unterstützen. Shirts werden mittels nahtloser Fertigungstechnologie hergestellt, die für ein komfortables, besser passendes Kleidungsstück sorgt, dass sich an die einzigartige Körperform eine Mannes ohne Reiben oder Scheuern anpasst.

Galerie:
Equmen Underwear
12 Bilder


#1 benniAnonym
  • 12.12.2010, 18:08h
  • Im Alltag ok, bei einem Date aber nicht.
    Wenn man ihm das Shirt auszieht springt einem der Bauch entgegen. Tolle Bescherung.
    Ihr müsst Sport machen Jungs oder zu euren "Rundungen" stehen. Sonst ist die Enttäuschung für euer Gegenüber programmiert.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Thomas PirovanoAnonym
  • 22.12.2010, 14:58h
  • Ich finde, dass das das falsche Mittel bei einem Date ist. Der andere ist dann nur enttäuscht, wenn er den Bauch sieht. Gut für die muskulösen Männer. Optisch sieht man es ja dann doch. Leider!
  • Antworten » | Direktlink »