Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?13341

Freudentränen und Liebesdramen. Die queer.de-Redaktion hat die zehn besten Gay Movies der vergangenen Jahrzehnte rausgepickt.






1. BROKEBACK MOUNTAIN
Ennis Del Mar (Heath Ledger) und Jack Twist (Jake Gyllenhaal) sind zwei Rancher, die sich mit Gelegenheitsarbeiten durchschlagen und in Wyoming nach Arbeit suchen, als sie sich während eines Schafhirtenjobs im Schatten des Brokeback Mountain treffen und kennen lernen. Der wortkarge Ennis stellt fest, dass er sich gegenüber dem geselligen Jack öffnen kann, und die beiden entwickeln eine starke Zuneigung zueinander, die ausgerechnet während einer kalten Nacht in der Wildnis Feuer fängt. Gegen Ende des Sommers trennen sie sich wieder, jeder heiratet und kriegt Kinder - aber ein Wiedersehen nach Jahren zeigt, dass die Zuneigung, die sie füreinander empfinden nur noch zugenommen hat.
Ang Lees romantischer Blockbuster über eine schwule Liebe von 2005.

2. BEAUTIFUL THING
Der 15-jährige Jamie lebt bei seiner Mutter in einem Wohnsilo irgendwo in London. Ihr Verhältnis ist gespannt. Jamies ewige Trauermiene nervt die resolute Mom. Kein Wort ist aus dem Jungen rauszukriegen, zu nichts hat er Lust. Jamie will eben einfach nur seine Ruhe haben. Das unbekannte Prickeln, das neuerdings in seinem Körper tobt, macht ihn schon hilflos genug. Doch dann passiert etwas Außergewöhnliches: Auf der Flucht vor seinem sadistischen Vater kriecht der Nachbarsjunge Ste bei den beiden unter. Und die Jungs müssen plötzlich das Bett miteinander teilen...
Einer der schönsten Coming Out-Filme aus dem Jahr 1996.

3. MILK
San Francisco, 1972. Harvey Milk (Sean Penn) und sein Partner Scott Smith (James Franco) haben vom Leben in New York die Nase voll und suchen ihr Glück an der Westküste. Sie eröffnen im Arbeiterviertel Castro einen kleinen Fotoladen: "Castro Cameras". Bald wird das Geschäft als Treffpunkt und Nachrichtenbörse zum Mittelpunkt des Viertels, vor allem dank Harvey Milks herzlichen, überschäumenden Temperaments. Es dauert nicht lang, bis Milk seinen Hang zur Politik entdeckt: Sein Anliegen sind die Interessen der kleinen Leute seines Viertels - und die der schwulen Community.
Wahre schwule Ereignisse taugen für ein Hollywood-Heldenepos, wie Regisseur Gus van Sant 2008 bewies.

4. COMING OUT
Philipp und Tanja arbeiten als Lehrer an derselben Schule. Philipp fühlt sich durchaus zu ihr hingezogen, aber dann lernt er Matthias kennen, verliebt sich leidenschaftlich in ihn, und ihre Beziehung, die von der Seite des Jungen voll Vertrauen ist, hätte die Chance der Dauer. Aber Philipp ist feige. Er wagt weder Tanja, die ein Kind von ihm erwartet, die Wahrheit zu sagen, noch sich endgültig zu seiner Liebe und seiner Veranlagung zu bekennen.
Der erste und letzte Coming Out-Film der DDR, der am Tag des Mauerfalls 1989 Premiere hatte.

5. TAXI ZUM KLO
Frank, ist Lehrer, Bernd arbeitet in einem Kino. Bernds Zukunftstraum ist das ruhige Leben zu zweit, mit Blumentopf und Bauernhof. Frank braucht das Abenteuer, die Sehnsucht, die Erfahrung von Grenzen. Frank ist Tag und Nacht in Berlin unterwegs, immer auf der Suche nach einem sexuellen Abenteuer. Er holt sich seine Burschen von der Klappe, aus der Männersauna, der Nacht der Großstadt. Bernd ist verzweifelt. Er bekocht Frank, wäscht ihm die Socken, bekommt aber nicht, wonach er sich sehnt: Franks Treue. Auf einem Tuntenball kommt es zur Eskalation...
Frank Ripplohs authentische Beschreibung der schwulen Szene West-Berlins aus dem Jahr 1980.

6. STONEWALL
Sommer 1969 in New York City. Zeit des Vietnamkrieges und der Mondlandung. Zeit der Flower Power und der freien Liebe. Doch Homosexualität ist in den Vereinigten Staaten immer noch strafbar. Landei Matty Dean kommt zum ersten Mal in die Stadt. Er gerät ins "Stonewall Inn" - keine Gay Bar, aber ein Ort, an dem sich viele Drag Queens und Schwule treffen. Als die Polizei die Gäste mit Razzien drangsaliert, kommt es zum gewaltsamen Widerstand gegen die staatliche Willkür und Diskriminierung.
Der Beginn der neuen Schwulenbewegung von 1969, nacherzählt in einem packenden Episodenfilm von 1995.

7. BLUE
Ohne Zweifel stellt Derek Jarmans Film BLUE eine der großen Herausforderungen der Filmgeschichte dar: entschlossen setzt der Künstler seiner Krankheit, die ihn langsam erblinden lässt und die unweigerlich zum Tod führt, die nach allen Seiten offene Leinwand entgegen: Diese ist blau, und sonst nichts. Über die Tonspur aber, die ein kraftvolles Gedicht aus Geräuschen, Texten und Musik darstellt und aufregende Querbezüge zwischen persönlicher Biographie, Geschichte und aktuellem Geschehen schafft, entwirft der Film seinen eigenen Raum und fordert jeden Zuschauer auf, seinen eigenen, imaginären Film in die sich ergebenden Freiräume zu projizieren.
Die künstlerischste und visuell provokanteste Auseinandersetzung der Filmgeschichte mit dem Thema Aids

8. PRISCILLA - KÖNIGIN DER WÜSTE
Von Sydney haben die Travestiekünstler Tick alias Mitzi und Adam alias Felicia die gepuderten Näschen voll. In Alice Springs winkt ein vielversprechendes Engagement. Dazwischen liegt die australische Wüste, die Tick/Mitzi und Adam/Felicia mit einem klapprigen, bonbonfarbenen Bus namens Priscilla durchqueren wollen. Mit ihnen reist die von einer unglücklichen Liebesgeschichte gebeutelte, transsexuelle Bernadette. Auf ihrem schrillen Wüstentrip begegnen die drei knarzigen Hinterwäldlern, die ihre Vorurteile trotz gemeinsamer Saufgelage nicht ablegen, australischen Ureinwohnern mit heimlicher Schwäche für ABBA und ihren eigenen Macken, Schwächen und Träumen.
Eine der schönsten und bewegendsten Tuntenkomödien aller Zeiten

9. WESTLER
Felix aus West-Berlin verliebt sich in Thomas aus Ost-Berlin, doch aufgrund der strengen Grenz-Regelungen können sie sich nur einmal pro Woche sehen. Um dies zu ändern, entschließt sich Thomas zur Flucht. Wieland Specks ("Die Klaus und Erika Mann Story") Liebesfilm "Westler" über eine schwule Beziehung zwischen Ost und West vor der Wende wurde zum Teil mit versteckter Kamera gedreht.
Ein Höhepunkt des schwulen deutschen Films aus dem Jahr 1985.

10. ANOTHER GAY MOVIE
Andy, Jarod, Nico und Griff sind beste Freunde mit drei Gemeinsamkeiten: Sie haben gerade die Highschool abgeschlossen, sie sind schwul, und sie sind fest entschlossen, bis zum Beginn des College ihre Jungfräulichkeit zu verlieren - koste es, was es wolle. Andy entdeckt dabei, dass sein Vater selbst bi ist und stets mit Rat zur Seite steht. Jarod sucht sich einen attraktiven Baseballspieler aus, entdeckt dann aber, dass tatsächlich Griff in ihn verliebt ist. Und Nico gerät an einen Sugar-Daddy, mit dem es ganz besondere Abenteuer zu bestehen gilt.
"American Pie" trifft auf "Frauen am Rande des Nervenzusammnruchs", die erste schwule bonbonbunte Teenie-Komödie

Welches ist Dein persönlicher Lieblings-Spielfilm, der in die Best Of-Liste gehören sollte? Poste Deine Empfehlung per Kommentar!



Die besten schwul-lesbischen TV-Serien

Es sind vor allem starke Frauen und schwule Comedians, die uns im Fernsehen mitreißen. queer.de präsentiert die Highlights der vergangenen Jahre.
Die größten Homo-Hymnen aller Zeiten

Es gibt Pop-Songs, deren Botschaften so universell sind, dass man weltweit in der Community mitsingt und -tanzt. queer.de hat die ultimative Playlist zusammengestellt.
Die besten schwul-lesbischen Bücher

Diese zehn Titel sollten in keiner Sammlung fehlen. Queer.de empfiehlt Romane und Sachbücher, die bewegen und berühren.
#1 julian21
  • 14.12.2010, 19:38h
  • Habe bisher nur Brokeback Mountain und Milk gesehen. Beide sind großartig und einfach herzergreifend!

    Pass vielleicht nicht hundertprozentig, aber auf YouTube gibt's zurzeit den super Dokumentarfilm "Schwulsein auf Italienisch":

    www.youtube.com/watch?v=YwyEdTwz9Bg

    Muss man sehen! Die beiden sind einfach zuckersüß und es ist unglaublich unterhaltsam den beiden zuzugucken. Und wenn man nicht ganz unsensibel ist, ist die ein oder andere Träne garantiert.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 kokAnonym
  • 14.12.2010, 19:41h
  • Another Gay Movie??? Also der Film ist doch wohl nur dabei, damit man auf der Hauptseite mit dem Monsterstöpsel User locken kann, oder?

    Mich würde interessieren: Wie sieht denn die Top 10 der User hier aus?

    Meine Top 10:

    1. Brokeback Mountain
    2. Yossi & Jagger
    3. Priscilla
    4. Sitcom
    5. But I'm a Cheerleader
    6. Broken Hearts Club
    7. Sommersturm
    8. A Single Man
    9. The Hanging Garden
    10. Get Real
  • Antworten » | Direktlink »
#3 bananasEhemaliges Profil
  • 14.12.2010, 19:56h
  • Noch ein Thriller als Kontrastprogramm

    Cruising / USA 1980 mit Al Capino.

    Die schwule Lederszene in New York ist aufgeschreckt. Eine brutale Mordserie verbreitet Angst und Schrecken. Und der sadistische Täter scheint sogar aus den eigenen Reihen zu kommen. Der Polizist Steve Burns (Al Pacino) wird von seinem Vorgesetzten beauftragt, undercover in die Subkultur einzutauchen, die Szene zu beobachten und den Mörder zu stellen. Für den heterosexuellen Burns beginnt eine Reise in eine unbekannte Welt aus hemmungslosem Sex und Drogen. Diese neue Welt übt allerdings auch einen Reiz auf ihn aus. Dieses beeinträchtigt zunehmend seine Ermittlungen und so entpuppt sich ein Hauptverdächtiger, den die Polizei mit Brutalität zum Geständnis zwingen will, als unschuldig. Aber auch Burns selbst gerät in Lebensgefahr.
    (Wiki)

    Und natürlich alle 3 Teile von "Ein Käfig voller Narren" Die franz./ital. Originalversion versteht sich. So schöner Nonsense
  • Antworten » | Direktlink »
#4 SomeoneAnonym
#5 KameliendameEhemaliges Profil
  • 14.12.2010, 20:15h
  • Beautiful Thing ist mein Favourit. Wenn sie sich zum Schluß zu " Dream a little dream " in den Armen liegen und tanzen das ist sooooo wunderschön...
  • Antworten » | Direktlink »
#6 ClementineAnonym
  • 14.12.2010, 20:17h
  • Für mich gehören auf alle Fälle Sommersturm, Prayers for Bobby und Phiadelphia auf die Liste.

    Die besten lesbischen Filme sind Better than Chocolate, Fremde Haut, Aimée & Jaguar, Boys don't cry und Women love Women.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 chrisProfil
  • 14.12.2010, 20:27hDortmund
  • Also ich hätte da noch anzubieten

    * Boy Culture
    * Yossi & Jagger
    * The Bubble
    * The Big Gay Musical
    * Latter Days
    * The Houseboy
    * 11 Men Out
    * Eine Überraschung zum Fest (Make the Yuletide gay)

    Das wären dann die empfehlenswertesten aus meiner Sammlung.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 maxAnonym
#9 spidermansbAnonym
  • 14.12.2010, 21:08h
  • sommersturm ist garnicht dabei!?!?! (obwohl es einer der bestne deutschen filme überhaupt ist), aber dafür ANOTHER GAY MOVIE????? soll das ein witz sein?! und wo ist "der bewegte mann"? erbärmlich...
  • Antworten » | Direktlink »
#10 vingtans
  • 14.12.2010, 21:10h
  • bei mir ist "stonewall" sowas von ganz oben in meiner beliebheitsskala,
    brokeback mountain find ich grässlich überbewertet und another gay movie ist einfach nur schlecht, es gilt nichtmalmehr als trash durch, es ist einfach nur müll-müll
  • Antworten » | Direktlink »