Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?13449

Leo hat eine hübsche Freundin, doch zum Sex verabredet er sich mit Männern

Jetzt auf DVD: der schwule Liebesfilm "Leo und die Liebe" von Enrique Buchichio.

Von Carsten Weidemann

Leo ist Mitte zwanzig, studiert und hat eine hübsche Freundin. Es könnte alles so einfach sein, wenn er nur mit ihr schlafen könnte, aber im Bett läuft zwischen Leo und Andrea so gut wie gar nichts. Nebenbei und wie in Trance sucht Leo seine eigentlichen sexuellen Bedürfnisse anderswo auszuleben. Er verabredet sich mit Männern aus Chats und lädt sie zu sich nach Hause ein. Aber auch das scheint nicht immer zum Erfolg zu fähren.

Auf der Straße läuft Leo eines Tages einer alten Kinderliebe aus der Grundschule in die Arme. Caro hat allerdings gerade genug mit sich selbst zu kämpfen, als Leo sich ihr annähern will. Als er sich eines Tages wieder für eine Date verabredet und diesmal auf Sebastian trifft, muss er sich allerdings die schwierige Frage stellen, wer und was er denn nun eigentlich ist und ob sein Leben so wie bisher weitergehen kann.

Leo und die Liebe, Uruguay 2009, Originaltitel: El Cuarto de Leo, Regie und Buch: Enrique Buchichio, 90 Min., Farbe, Darsteller: Martín Rodriguez, Cecilia Cósero, Gerardo Begérez, Arturi Goetz, Rafael Soliwoda, Sprache: Spanisch mit dt. ausblendbaren UT, FSK 16, Bildkraft

Youtube | Trailer zum Film