Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?13450

Verführt selbst Romulaner: Bademode von Gabriel Croissier

Die neue Swimwear-Kollektion Sommer 2011 von Gabriel Croissier bringt StarTrek-Flair an Pool und Strand

Von Bernd Sorge

"Meine Name ist All und ich komme vom Planeten Urke." Das ist das Motto der neuen Bademodenkollektion Sommer 2011, die das spanische Label Gabriel Croissier für moderne wie mutige Männer entwickelt hat.

Schöpfer und Designer des in der Szene beliebten In-Labels ist Gabriel Macías, der 1972 auf Gran Canaria geboren wurde. Während seines Modedesign-Studiums lernte er die Werke von Joan Miró kennen, welcher sein großes Vorbild und seine ständige Quelle der Inspiration wurde.

Schon oft hat man gelästert, Macías Mode komme von einem anderen Planeten - in seiner neuen Kollektion hat der Designer das nun wahrgemacht. Die Farben Rot und Schwarz entnahm er der TV-Serie "V" - ebenso wie manche Webereien, die an die bösen außerirdischen Eidechsen erinnern. Klar aus StarTrek stammen die hautengen Uniformschilde mit den Sechziger-Jahre-Motiven. Die futuristischen und metallischen Accessoires wiederum hat er aus "Alien" entlehnt.

Doch auch vom Material her ist die neue Gabriel-Croissier-Kollektion die Bademode der Zukunft: Ausgerüstet mit dem Faserschutz der Nano-Technologie, wird sie niemals nass.