Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1351
  • 22. Juli 2004, noch kein Kommentar

Toronto Ein Jahr nach Einführung der Homo-Ehe kommt es in Kanada zur ersten gleichgeschlechtlichen Ehescheidung. Die Regierung kündigte am Mittwoch an, die erwünschte Trennung eines Lebenspaares zu vollziehen - obwohl es keine rechtliche Handhabe dafür gibt, denn das Scheidungsrecht spricht bisher nur von Eheleuten. Die beiden Frauen hatten am 18. Juni letzten Jahres nach fünfjähriger Beziehung geheiratet, sich aber bereits fünf Tage danach getrennt. Erst eine Woche zuvor hatte ein Gericht die Homo-Ehe in Ontario legalisiert, mittlerweile kann in vier kanadischen Provinzen lesbisch-schwul geheiratet werden. Im September entscheidet der Oberste Kanadische Gerichtshof über eine nationale Gesetzgebung zur Homo-Ehe. (nb)