Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1361

Linz Ein Seminarist bestreitet, dass bei der Weihnachtsfeier im St. Pöltener Kirchen-Sexskandal Küsse ausgetauscht worden seien. Der katholischen Nachrichtenagentur kath.net legte der Mann, der anonym bleiben will, ein Gedächtnisprotokoll vor. Er schreibt, dass es sich bei dem im Nachrichtenmagazin "Profil" veröffentlichten Foto von einem "Zungenkuss" lediglich um eine "brüderliche Umarmung" handle. "Ich bin nicht homosexuell und neige auch nicht dazu, wie es mir ja in den Medien mit deren perversen Fantasien unterstellt wird", so der Seminarist. Er nimmt auch seinen Vorgesetzten Wolfgang Rothe, der eng umschlungen auf dem Bild zu sehen ist, in Schutz. Seine Beziehung zu ihm sei "keineswegs eine homoerotische sondern eine tief freundschaftliche". Der Seminarist unterstricht diese Behauptung damit, dass sein Vater und seine Mutter Rothe sehr schätzten, "vor allem meine Mutter." (dk)



SWR: Kirche züchtet unreife Priester

Die ARD befasst sich mit St. Pölten. Und zitiert ein Dokument, wonach Schwule geweiht werden dürfen - wenn sie schweigen.
#1 StephanAnonym
  • 23.07.2004, 21:31h
  • Mann lernt halt doch nie aus *ggggg*

    Jetzt weiss ich wenigsten, wie man einen Mann "richtig" umarmt
  • Antworten » | Direktlink »
#2 MarstophProfil
#3 ErwinAnonym
  • 24.07.2004, 11:26h
  • Als passionierter 3Sat Seher hatte ich die Möglichkeit das ganze auch aus österr. Sicht zu verfolgen. In der Tat haben schweizer Kriminologen im Auftrag einer schwulen Gruppe festgestellt das die Bilder zu 97,5 % gemorft sind. Es scheint als würde da wieder mal auf kosten der Gaycomunity ein Machtkampf innerhalb der kath. Kirche ausgetragen. Man beachte die Meinung des österr. Volkes zum Thema Homosexualität viele würden gerne wieder Internierungslager einführen das erschreckende dabei ist das die Ablehnung vor allem von jungen Leuten kommt.
    Riesensauerei innerhalb der Kirche oder geplantes Komplott ???
  • Antworten » | Direktlink »