Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?13677

Gute Stimmung an Bord der "Allure of the Seas" (Bild: Atlantis Events)

Unter dem Vorwurf, Ecstasy-Pillen an Mitpassagiere der "world's largest gay cruise" zu verkaufen, wurde am Freitag ein US-Bürger an Bord der "Allure of the Seas" festgenommen.

Der 51 Jahre Steven Barry Krumholz aus West Hollywood in Kalifornien wurde festgenommen, als das Kreuzfahrtschiff an einem Pier der Virgin Islands lag. In seiner Kabine fanden Beamte der U.S. Customs and Border Protection mehr als 140 Ecstasy-Pillen, etwa drei Gramm Crystal Meth und 51.000 Dollar in bar. Während die Beamten in Krumholz' Kabine auf den Verdächtigten warteten, hätten zwei weitere Passagiere dort angeklopft, um Drogen zu kaufen, teilte ein Behördensprecher mit.

Zollbeamte hatten das Kreuzfahrtschiff bereits am Mittwoch in St. Thomas betreten und im Rahmen einer Routinekontrolle bei einem anderen Passagier illegale Rauschmittel gefunden. Dieser sagte aus, er habe die Drogen schon vor Beginn der Cruise bei Krumholz geordert und sie dann an Bord von ihm bekommen.

Die "Allure of the Seas" war am 6. Februar 2011 mit rund 5.400 Schwulen und Lesben an Bord von Fort Lauderdale aus zu einer einwöchigen Kreuzfahrt durch die Karibik gestartet (queer.de berichtete). Der Veranstalter der weltgrößten Gay Cruise, Atlantis Events, lehnte eine Stellungnahme zur Festnahme des mutmaßlichen Drogenhändlers ab. Schiff-Eigentümer Royal Caribbean International bekräftigte seine "Null-Toleranz-Politik gegenüber illegalen Drogen" und teilte mit, eng mit den Ermittlungsbehörden zusammen arbeiten zu wollen. (cw)



#1 KHALIFvonKOELNAnonym
  • 12.02.2011, 10:15h
  • MAN OH MAN DAS GESChieht DENEN RECHT! FESTNEHMEN UND GLEICH NACH SINGAPUR verfRACHTEN das PACK!

    WAS SOLL DAS IMMER MIT DEN SCHWULEN UND DEN DROGEN? WAS FUER EINE GEQUIRLTE SCHEISSE!!! LEUTE IHR SEID SOWASS VON SCHWACH!

    IN AEGYPTEN HABEN GESTERN SOVIELE MILLIONEN MENSCHEN OHNE DROGEN GEFEIERT, UND SOGAR OHNE ALKOHOL!!!!!!!!!!!!!!!

    WARUM KOENNEN WIR DAS NICHT!?

    ICH BIN SCHWUL UND FUER EIN NATIONALES ALKOHOL UND NATUERLICH DROGENVERBOT.

    MAL IM ERNST: MUSS DAS IMMER SEIN? GEHT DOCH DAHIN WO GUTE MUSIK GESPIELT WIRDU ND IHR BRAUCHT KEINE DROGEN UND KEIN ALKOHOL. lebe in schoeneberg und hier sind auch nur alle am saufen und rauchen. ZUM KOTZEN! Menschlich einfach nur schwach! und dann auc hnoc hdrogen.

    IHR rueckt die schwulen in ein schlechtes licht.

    ACHTUNG: WER DROGEN KONSUMIERT FINANZIERT DIE TALIBAN IN AFGAHNISTAN UND IM PAKISTANISCHEN GEBIRGE! DAMIT WIRD JEDES EINTRETE NFUER SCHWULEN RECHTE HEUCHLERISCH UND HIRNLOS!

    ALSO: Wer wirklich schwulenrechte will darf keine Drogen nehmen. nochmal: ihr seid super schwach, auch menschlich.

    Noch eine Anmerkung: ich habe einen verdacht dass drogen haarausfall bewirken, ich sehee immer leute die alle moeglichen haarzonen versuchen zu verdecken, fuer mich ist ganz klar das dass ueber frueh oder lang, neben evtl.er veranlagung, durch drogen geboostet wird.

    wie gesagt, drogen = finanzierung von taliban = menschliche schwaeche = schwulenrechte sinnlos.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 12.02.2011, 10:34h
  • Die Jungs auf dem Foto sehen zum Anbeißen aus! Schade nur, daß die Gay-Cruise nun durch diesen Vorfall befleckt wurde! Ich hoffe nur, daß dieser Drogenhändler hinter Schloß und Riegel kommt und das möglichst sehr lange!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 GeertAnonym
  • 12.02.2011, 11:11h
  • Viele sexsüchtige Schwule brauchen Drogen, um überhaupt noch einen Tropfen Lust beim Sex empfinden zu können. Tragisch!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 pfui!Anonym
  • 12.02.2011, 11:37h
  • ich fordere todesstrafe mit anschließender sicherungsverwahrung für alle konsumenten!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Carlos223Anonym
#6 MUFTIvonKOELNAnonym
  • 12.02.2011, 13:24h
  • Antwort auf #5 von Carlos223
  • NEIN WEIL WAS ICH SAGE STIMMT!!!!

    MAN IHR SEID DOCH NICHTS ANDERES ALS

    DROGEN-DROHNEN!

    DAS GANZE IST EIN GESCHAEFTSMODELL:
    Schlechte musik spielen, leute muessen saufen, noch schelchter spielen, muessen drogen nehmen,
    etc.

    ich selbst hoere techno / hardcore etc. aber leute wenn ihr dazu drogen nehmen muesst dann ist das einfach nichts fuer euch.

    ihr seid einfach nur schwaechlinge.
    DROGEN sind scheisse, und sie verleumnden euch in doppelter weise weil ihr die Opium Anbauflaechen der Taliban finanziert, leuten die schwule gar nnicht gut finden. Gratuliere jeder schwulen drogendrohne dazu.

    GANZ TOLL.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 Carlos223Anonym
  • 12.02.2011, 13:49h
  • Antwort auf #6 von MUFTIvonKOELN
  • Komm runter und bleib einigermaßen höflich, wenn du hier ernst genommen werden möchtest. Es bringt niemandem was, mit pauschalen Beleidigungen um sich zu hauen.

    Wenn es dir um eine ernsthafte Diskussion (oder deinen eigenen Ruf) gar nicht geht, dann brüll ruhig weiter.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 jojoAnonym
  • 12.02.2011, 14:20h
  • ich bin unsicher, was verbote angeht (solange alkohol immer noch eine sonderrolle bekommt, sind die meisten diskussionen eh verlogen). ich tendiere eher zur informierten selbstverantwortung, bei einigen drogen aber tatsächlich auch zum verbot.

    wer von den pillen nicht die hände lassen möchte, der sollte sich zumindest mal informieren, auf welche risiken er sich einlässt.

    de.wikipedia.org/wiki/MDMA#Gefahren

    de.wikipedia.org/wiki/Crystal_Meth#Risiken

    zu mufti: dem ruf der schwulen schadet man vor allem, wenn man alle über einen kamm schert. was soll das denn, hier mit pauschalen beleidungen ins forum zu platzen? ich z.b. trinke fast keinen alkohol, rauche einmal im jahr ein zigarre und nehme keine anderen drogen. also schmier dir deine frechheiten bitte in dein üppiges haupthaar.

    unglaublich, wie unhöflich manche menschen doch sind...
  • Antworten » | Direktlink »
#9 Herve58Anonym
  • 12.02.2011, 14:34h
  • Antwort auf #6 von MUFTIvonKOELN
  • Toller Name "herve19" lach.
    Bedenke, Schwule unterstützen niemals die Taliban, weil Schwule an Heroin eher nicht interessiert sind. Schwule bevorzugen Chemie. Besser verdienende Schwule andere Motivationsmittel.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 BurgerBerlinProfil
  • 12.02.2011, 14:42hBerlin
  • Man konnte den Leuten in ihrer Dummheit zusehen, man konnte über sie lachen oder Mitleid mit ihnen haben, aber man mußte sie ihrer Wege gehen lassen.
    - Hermann Hesse, Vorfrühling

    --------------------------------------------------------------------------------
  • Antworten » | Direktlink »