Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?13875

Der freundliche Buchhändler empfiehlt.... (Bild: kikasso / flickr / by 2.0)

Die Frühjahrsbuchmesse wendet sich traditionell mehr an die LeserInnen. Wir nennen die wichtigsten Termine.

Von Carsten Weidemann

Auch wenn es mit der direkten Vertretung schwul-lesbischer Verlage in den Messehallen im Herbst in Frankfurt und im Frühjahr in Leipzig immer magerer wird, es lohnt sich nach wie vor, sich in die Lesetempel zu stürzen, die nach frisch bedrucktem Papier riechen. Denn es gibt alljährlich kleine wie feine Veranstaltungen um den großen Messetrubel herum, die sich an das multisexuelle wie bibliophile Publikum richten. Aus den insgesamt 2.000 Veranstaltungen mit mehr als 1.500 Autoren in rund 300 Veranstaltungsorten haben wir die relevanten Termine rausgesucht.

Die Macher und Autoren aus folgenden Verlagen können in diesem Jahr direkt an einem Stand besucht werden: Querverlag, Halle 5, C316 | Konkursbuchverlag, Halle 5: C407 | Milena Verlag, Halle 4: E207 | Halle 5: C213.

Queer-Termine zur Leipziger Buchmesse

Die lesbische Büchernacht
Spannende und humorvolle Geschichten von Leidenschaft, Liebe und Erotik. Mit Elke Heinicke und Jule Blum "Dreivariantencouch" (konkursbuch), Anne Bax "Mit Herz und Fuß" (konkursbuch), Manuela Kuck "Freispruch" (Krug und Schadenberg), Tania Witte "Beziehungsweise Liebe" (Querverlag). Im Anschluß: die queere Party zur Buchmesse mit den DJANES Theo Bjórson und Cindy Fox
18.03., 20:30 Uhr, Frauenkultur e.V. Leipzig, Windscheidstraße 51. Eintritt 5/3 Euro

Lesung: Die indonesischen Schwestern
Eine indonesische Frau und ihre Töchter in einem deutschen Dorf - Roman über das Erwachsenwerden und das (lesbische) Anderssein, von der Autorin Sandra Woehe (konkursbuch).
19.03., 19 Uhr, rosalinde e.V., Lange Straße 11.

Leipzig liest QUEER
Eine Matinee mit drei AutorInnen, Musik und Prosecco: Peter Rehberg "Boymen" (Männerschwarmskript), Tania Witte "beziehungsweise liebe" (Querverlag), Anne Bax "Herz und Fuß" (Konkursbuch).
20.03., 11 Uhr, lehmanns media, Grimmaische Straße 10.



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 18.03.2011, 09:50h
  • Ich habe gestern Abend im ZDF einen Bericht über die Leipziger Buchmesse gesehen und Japan ist da wegen des Erdbebens ein ganz großes Thema. Klar ist, daß dann die anderen Themen dadurch etwas in den Hintergrund gedrängt werden.
  • Antworten » | Direktlink »