Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14040
  • 13. April 2011, noch kein Kommentar

Endlich: Season 1.1 erscheint am 15. April 2011 auf DVD

Nie wieder Super-RTL: Die ersten 13 Folgen der Kultserie gibt es endlich auch fürs Heimkino.

Von Carsten Weidemann

Britney Spears tut es, Sir Paul McCartney auch und über zehn Millionen Amerikaner sowieso: Alle lieben "Glee"! Die preisgekrönte Mischung aus Musical, intelligenter Comedy und Drama ist derzeit die Seriensensation aus den USA.

Wenige Monate nach der TV-Premiere von "Glee" im deutschen Fernsehen (ausgerechnet auf Super-RTL) feuert Twentieth Century Fox Home Entertainment mit der ersten DVD-Box das "Glee"-Fieber auch in Deutschland an. "Glee - Season 1.1 - Der Weg zu den Regionals" ist seit 15. April in den Handel. Neben den ersten 13 Folgen von Staffel 1 hat das 4-Disc-Set rund 50 Minuten Extras an Bord - von mitreißenden Musikvideos bis zu Geheimnissen der "Glee"-Stars.

Spleenige Außenseiter und hundsgemeine Intrigen

Glee ist der Name des Schulchors an einer ganz normalen High School irgendwo in Ohio. Der Spanischlehrer Will Schuester (Matthew Morrison) will den einst erfolgreichen Chor zu neuem Glanz verhelfen. Allerdings lässt sich vorerst nur ein Haufen spleeniger Außenseiter - inklusiven dem Schwulen Kurt (Chris Colfer) - fürs Singen und Tanzen gewinnen.

Doch zum Ärger der hinterhältigen Cheerleader-Trainerin Sue Sylvester (Jane Lynch) mausert sich der Glee-Club zu einer ausgewachsenen Musical-Truppe mit Glamour-Faktor. Hundsgemeine Intrigen sind vorprogrammiert, zumal noch so einige andere große und kleine Katastrophen das Leben von Will und seinen Glee-Stars schwer machen...

Youtube | Deutscher Trailer zu "Glee" (von Super-RTL)