Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14056
  • 15. April 2011, noch kein Kommentar

Interviews, Mitschnitte und jede Menge Live-Material: "The Diary of Alicia Keys"

Neue Doku-DVD über die US-Sängerin: "The Diary of Alicia Keys"

Von Carsten Weidemann

Bereits mit ihrem Debüt "Songs In A Minor" im Jahr 2001 verzeichnete Alicia Keys riesige Erfolge. In Amerika landete das Album, das sich rund um den Globus millionenfach verkaufte, auf Platz 1 der US-Charts, in England auf Platz 6. Die Scheibe gewann einen Grammy als bestes R&B-Album und drei weitere Grammys für den Song "Fallin'", inklusive der Auszeichnung zum "Song Of The Yea"r. Zusätzlich gewann Alicia Keys den Grammy als beste neue Künstlerin, eine riesige Auszeichnung für eine solch junge Musikerin.

Ihr zweites Album "The Diary Of Alicia Keys" erschien 2003 und schaffte erneut den Sprung an die Spitze der US-Charts. Im Anschluss an die Veröffentlichung ging Alicia Keys auf Tournee durch Europa, Asien, Afrika und natürlich Amerika. Wo immer sie spielte, waren die Konzerte restlos ausverkauft.

Exklusive Backstage-Aufnahmen

Die neue gleichnamige DVD folgt Alicia Keys nach Hause und auf Tour. Es gibt Interviews mit ihr an verschiedenen Orten, Mitschnitten von Auftritten aus den ersten Jahren ihrer Karriere und natürlich Live-Material von ihrer Tournee. Man sieht exklusive Backstage-Aufnahmen und ausführliche Sequenzen von Alicia in Monte Carlo und ihrer ersten Reise nach Afrika sowie Einblicke hinter die Kulissen des Videodrehs zu "Girlfriend".

Die DVD "The Diary Of Alicia Keys" ist ein umfassendes Portrait ihrer Gefühle und Erfahrungen, in enger Zusammenarbeit mit Alicia und mit eigenen Worten erzählt.