Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14065

Unersättliche Gier nach Knackärschen: Comicheld Rogue

Für "Hot for Boys - The sexy adventures of Rogue" hat Zack seine legendären erotischen Comic-Strips koloriert.

Von Carsten Weidemann

Mit Rogue hat der gebürtige Schweizer Zack einen Comic‐Helden geschaffen, der schwule Fantasien wahr werden lässt: Ein stattlicher, junger Mann, der seine Zeit nicht damit vergeudet, sich von Verbrecher zu Verbrecher zu schwingen, um die Welt zu retten, sondern sich den wirklich wichtigen Dingen widmet. Ausgestattet mit einem prallen Riemen, einem athletischen Körper und einer unersättlichen Gier nach Knackärschen, greift sich Rogue jeden verführerischen Jungspund, den er kriegen kann. Er weiß, was er will, und er nimmt es sich - und jedes seiner Opfer ist ihm nur allzu gerne leichte, willige Beute.

Im britischen HIM‐Magazin erschienen die knackig‐kurzen Rogue‐Comic‐Strips Ende der Siebziger Jahre. Weil die meisten der spritzig geilen Originale heute - wenn man sie überhaupt noch findet - nur in schwarz‐weiß vorliegen, beschloss Zack, seine Klassiker zu kolorieren, um sie alten und neuen Fans in einem frischen Look zu präsentieren. So wird die ganze Sache noch mal deutlich schärfer.

Rauschhafte Sex-Abenteuer auf drei, vier Seiten


Vergleichsweise harmlose Kostprobe aus dem Band: Rogue lässt nichts anbrennen

"Hot for Boys - The sexy adventures of Rogue" ist eine großartige Sammlung deftiger Kurzstories, in denen es unverblümt und derb zur Sache geht. Auf jeweils drei, vier Seiten lässt Zack seinen Helden immer neue, rauschhafte Sex‐Abenteuer erleben. Zacks sexy Stil ist zeitlos, seine Geschichten sind nicht weniger erregend als ein guter Porno. Weltweit haben sie unzählige Fans, was zuletzt der immense Erfolg des Comicbuchs "Bike Boy" bewiesen hat (erschienen 2010 im Bruno Gmünder Verlag).

Zack wurde 1948 in der Schweiz geboren; er lebt und arbeitet seit seinem 25. Lebensjahr in Großbritannien. Er brachte sich das Zeichnen selbst bei und fing in den Siebzigern an, sich auch explizit schwulen Geschichten zu widmen. Er hat unzählige Comicstrips für britische Magazine wie HIM, Vulcan und Teenage Dreams entworfen.

Zack: Hot for Boys - The sexy adventures of Rogue, Comic, 96 Seiten, Farbe, Broschur 19,7 x 27,9 cm, Bruno Gmünder Verlag, Berlin 2011, 17,95 €