Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14072
  • 18. April 2011, noch kein Kommentar

Musikalische Geschichten über Vielfalt und Toleranz

OMMS Ibiza (auch bekannt als O.M.M. Sounds) startet eine neue Compilation-Reihe: "finca a.m. - Electronica Balear" wird am 15. April veröffentlicht und ist der Auftakt einer neuen Reihe des angesagten Labels aus Ibiza. 1995 von Arian Beheshti und und Benjamin Merkelbach gegründet, spielt OMMS eine entscheidende Rolle in der Definition des Balearischen Sounds. Mit "Volume 1" ist den Produzenten und Labelinhabern in Personalunion ein ganzheitliches Konzept gelungen.

Die Compilation verbindet die Atmosphäre Ibizas mit der vielfältigen audiovisuellen Kunst der Insel und steht vor einem starken ideologischen Hintergrund, nämlich die Kunst und die Inspiration, die von dieser Insel ausgehen, in der Musik widerzuspiegeln und damit ein Stück Ibiza-Feeling zu verschenken. Denn jeder einzelne Track oder Song auf "finca a.m." hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Es sind Geschichten über Vielfalt und Toleranz, von einer bewussten Lebenseinstellung, ausgedrückt in verschiedenen musikalischen Stilen, die hier harmonisch miteinander verschmelzen.

"Café del Mar"-Macher wirkte bei "finca a.m. - Electronica Balear" mit


(Bild: OMMS Ibiza)

Die aus zwei CDs und einer DVD bestehende Compilation kommt in einer hochwertigen und liebevoll produzierten Verpackung und wird gekrönt von einem 32 Seiten umfassenden Booklet. Es enthält sämtliche Songtexte, wunderschöne Illustrationen von Will Barras und Fotos von renommierten Fotografen der Insel. José Padilla, der mit der Compilation-Reihe "Café del Mar" in den 1990er Jahren das Lebensgefühl der Insel in Sounds verpackt hat und unumstrittener Pate des entspannten Balearischen Musikstils ist, hat bei der Realisierung der Compilation mitgewirkt. Auch sein neuester Track "Dragonflies", eine Produktion mit dem schottischen Singer-Songwriter Talent Kirsty Keatch, ist auf der CD1 der Compilation zu finden.

Arian Beheshti, außerdem Resident-DJ in den berühmten Clubs der Insel, hat die CD1 von "finca a.m." zusammengestellt. Sie enthält bisher unveröffentlichte Werke etablierter OMMS Projekte, sowie neue Aufnahmen und Tracks von anderen Künstlern, wie dem legendären Harvey oder dem wegweisenden Four Tet. Ein weiterer Höhepunkt ist "I'm Your Girl", eine Zusammenarbeit von Deee-Lite Gründer DJ Dmitry und Julee Cruise, der Stimme aus David Lynch's Soundtrack zu "Twin Peaks".

Zeitlose Sammlung weltbekannter Klassike


Die Box besteht aus zwei CDs, einer DVD und einem umfangreichen Booklet

Auf CD2 hat OMMS endlich eine zeitlose Sammlung der weltbekannten Klassiker des Labels zusammengestellt. Ein lange schon überfälliger Tribut an alle Künstler der ersten 15 Label-Jahre. Die DVD dokumentiert die lange und enge Zusammenarbeit des Labels mit den lokalen Videokünstlern FR4M3 und zeigt eine Reise durch die Label-Geschichte. Der ideologische und visionäre Aspekt der Compilation wird hier noch einmal audiovisuell dargestellt.

Diese vorliegende erste Veröffentlichung aus der neuen Reihe ist die konsequente Neuorientierung des Balearischen Sounds. Und sie erzählt eine Geschichte. Erzählt von vielen verschiedenen Künstlern aus aller Herren Länder in unterschiedlichen Tonarten. (cw/pm)