Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=14114
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gay Games: "Weltwirtschaftskrise ist schuld"


#7 jojoAnonym
  • 24.04.2011, 16:13h
  • Antwort auf #1 von Geert
  • weil diskriminierungsfreie "schutzräume" immer noch sinnvoll sind, solange man außerhalb von ihnen angestarrt wird wie ein tier im zoo, sobald man sich so verhält, wie es für jeden heterosexuellen selbstverständlich ist.
    linkshänder haben solche probleme ja nicht unbedingt... und was die juden angeht, bist du schlecht informiert:
    de.wikipedia.org/wiki/Makkabiade

    wenn der sport ein anlass ist, um einen weiteren solchen freiraum zu schaffen, der gleichzeitig auch noch internationale kontakte ermöglicht, dann frage ich mal zurück: warum sollte es keine gay games geben?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel