Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14169

(Bild: Warner Music)

Mit Fleetwood Mac wurde sie zum Weltstar. Nun gibt es nach vielen Jahre Stille endlich ein tolles neues Album namens "In Your Dreams".

Eine der Stimmen der 1970er und 1980er Jahre ist zurück: Nach fast zehn Jahren gibt es nun endlich wieder ein Solo-Album mit brandneuem Material von Stevie Nicks. Produziert wurde das neue Werk der Rock-Ikone von Dave Stewart (Eurythmics) und Glen Ballard. Bereits im Februar 2010 twitterte Dave, dass er mit Stevie gemeinsam im Studio an einigen neuen Songs arbeitete, und während das Jahr voranschritt, wuchs das Projekt zu einem ausgewachsenen Album heran. Zu den hochkarätigen Musikern, die Stevie Nicks auf "In Your Dreams" zur Seite standen, gehören ihr langjähriger Gitarrist Waddy Wachtel, Mike Campbell (von Tom Pettys Heartbreakers), Mike Rowe und Steve Ferrone. Auch Stevies Fleetwood Mac-Bandkollege Mick Fleetwood erschien im Studio und griff zeitweilig zu den Drumsticks.

Youtube | Offizieller Album-Trailer

Liebeslieder, härtere Rock´n´Roll-Songs und Bob Dylan


(Bild: Warner Music)

"In Your Dreams" zeigt Stevie Nicks erneut als phantasievolle, filigrane Songwriterin, die bereits bei Fleetwood Mac als kreativer Motor wirkte. Über die Songs auf dem Album sagte sie schon vor Monaten: "Es gibt einen Song mit dem Titel 'Italian Summer' auf dem Album, den ich 2009 nach einem Italienaufenthalt schrieb. Außerdem haben wir mit 'The Ghost Is Gone' einen durchgedrehten Rock'n'Roll-Song auf dem Album. Zwei Songs habe ich zusammen mit Mike Campbell geschrieben, sie sind einfach magisch. Das Album enthält Liebeslieder, härtere Rock'n'Roll-Songs, wirklich nachdenkliche Stücke und einige Songs, die ein bisschen nach Bob Dylan klingen. Und natürlich eine Menge Poesie in den Texten." Mit Sicherheit eines der Top-Alben der nächsten Wochen. (cw/pm)