Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14197

Neuer Schwung in der Partnerschaft, zum Beispiel durch mehr Romantik (Bild: RedEyedRex / flickr / by 2.0)

"Irgendwann ist halt der Lack ab." Es Zeit für einen neuen Anstrich! "Happy Together", Teil 10 des queer.de Partnerschaftsratgeber.

Von Carsten Weidemann

"Irgendwann ist halt der Lack ab!" Klar, Oma sagt das immer, wenn du zum Kaffee zu Besuch bist. Aber auch dein bester Freund, ein knackiger Mann im besten Alter, spricht so nach ein paar Kölsch. Sein Problem: Er lebt mit einem anderen Mann zusammen. Schon länger. Und inzwischen haben sich die Teufel namens "Routine" und "Langeweile" in den gemeinsamen Haushalt eingeschlichen.

Mit unseren zehn Tipps vertreibst du die Spinnweben in der Beziehung und lässt neue Schmetterlinge fliegen. Sogar mit deinem Alten:

1. Mehr Erinnerung: Gehe mit ihm zu dem Ort, an dem ihr euch das erste Mal getroffen habt. Egal, ob es die Käsetheke beim Rewe oder im Sling der Cruisingbar war. Verbringt dort etwas Zeit, erinnert euch an die Situation, die Gefühle, die Gespräche. Gut geeignet für Romantiker.

2. Mehr kleine Freuden: Dein Freund kommt aus Köln, mag aber eigentlich lieber Altbier? Bring ihm ein paar Flaschen mit aus der Lebensmittel-Abteilung mit den ganz exotischen Getränken.

3. Mehr Gespräche: Die Statistik behauptet, dass Paare im Laufe der Zeit immer weniger miteinander reden. Begegnet diesem Trend mit einem erfrischenden Wortschwall. Gern auch durch den gemeinsamen Besuch eines Fremdsprachkurses.

4. Mehr Sex: Oft der heikelste Punkt einer Beziehung. Droht dort die tote Hose, holt euch gemeinsam Frischfleisch ins Bett, oder erobert euch neue Spielarten.

5. Mehr Selbstständigkeiten: Viele Partner jammern darüber, dass sie für den anderen so viel an eigenen Interessen aufgegeben haben. Wer sich neue Freiräume schafft, kehrt auch wieder zufriedener in die Beziehung zurück.

6. Mehr Prosecco: Ihr braucht euch eine zerrüttete Beziehung nicht schön zu trinken. Aber wer allzu häuslich wird und mit seinem Liebsten jeden Abend vor der Glotze verbringt, zieht automatisch Staub an. Also raus und Freunde treffen. Gemeinsam oder auch mal allein.

7. Mehr Romantik: Ein sündhaft teures Mehrgänge-Menü bei Kerzenschein im Restaurant oder eine Bootsfahrt: Gönnt euch ab und zu etwas Besonderes, dass zu euch und eurem Budget passt.

8. Mehr Streit: Konflikte werden gern unter den Flokati gekehrt, der Harmonie wegen. Doch das zermürbt die Bindung auf Dauer. Offen und respektvoll ausgetragener Streit reinigt die Situation und die Atmosphäre.

9. Mehr Nervenkitzel: Schon mal Sex auf dem Kölner Dom gehabt? Oder nachts nackt spazieren gegangen? Es muss nicht kindisch sein, aber etwas Verrücktheit, die man gemeinsam erlebt und durchsteht, bindet enorm.

10. Mehr Liebe: Oft ist die Zuneigung gar nicht geschwunden, sie ist nur im Alltag etwas verschütt gegangen. Bringt Licht an eure Emotionen, zeigt sie, sprecht sie aus.



15 Kommentare

#1 KonstantinEhemaliges Profil
  • 08.05.2011, 19:23h
  • A couple that plays together, stays together.
    Also Jungs: Mehr 3er, 4er etc. ins Haus holen!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Ilovelife
  • 08.05.2011, 20:29h
  • @ Konstantin

    Wieso ins Haus? Draußen oder in gewissen Locations macht das doch viel mehr Spaß, schon allein um nicht diese "Heim&Herd"- Umgebung zu haben, das törnt ja nun wirklich ab...
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Ilovelife
  • 08.05.2011, 20:32h
  • Natürlich wird auch an dieser Stelle zum wiederholten Mal die heilende, geradezu magische Kraft des Dildos ausgeblendet.

    Also Tipp Nr.11: Mehr Dildos ins Spiel bringen
  • Antworten » | Direktlink »
#4 vingtans
  • 08.05.2011, 20:37h
  • 11) auf die oben genannten tippsscheißen und bezeihungstipsps ignorieren

    12) das machen, was man mit dem partner machen mag..
  • Antworten » | Direktlink »
#5 CasiAnonym
  • 09.05.2011, 00:09h
  • Nach 12 Jahren Beziehung die uns zusammengeschweißt haben, klingen "Argumente" wie "Lack ab" einfach nur lächerlich!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 dummfugAnonym
  • 09.05.2011, 00:20h
  • Was für den einen gilt, ist noch länst nicht für jeden passend. Das gilt nicht nur für Dildos.
    Also darf es auch mal eine Tippliste sein. Wenn was hübsches dabei ist, ausprobieren, wenn nicht, was solls. Mist, ich wollte doch über den Artikel schreiben.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 herve64Profil
  • 09.05.2011, 08:59hMünchen
  • Mal zur Verdeutlichung und Hervorhebung @ alle Mitdiskutanten: es handelt sich bei den aufgeführten Punkten hier um eine TIPPliste, und nicht um Dogmen oder Gesetze, an die man sich verdammt-noch-mal-zu-halten hätte. Weder sind sie allgemein gültig, noch erheben sie diesen Anspruch.

    Insofern ist einfach kindisch, sie gleich von Vorneherein zu verteufeln, weil sie einem nicht zusagen oder man gegenwärtig nichts damit anfangen kann.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 FoXXXynessEhemaliges Profil
#9 eragon74Anonym
  • 09.05.2011, 12:30h
  • Also wenn ich das richtig verstehe.
    Saufen
    Nackt durch die Stadt laufen
    Gang Bang
    sind die Zutaten für eine gute Beziehung.
    Eins habt ihr noch vergessen.
    Dark Room gehört unbedingt dazu.
    Nur Merkwürdig das so viele auch ohne diesen Mist glücklich sind.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 xdaAnonym