Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14242

Bei "Police Academy" mimte Kim Cattrall eine Kadettin mit Faible für Männerkleidung, bei "Star Trek" spielte sie die böse Vulkanierin Valeris, um schließlich bei "Sex and the City" Weltruhm als sexhungrige Männerfresserin Samantha Jones zu erlangen - kein Wunder, dass schwule Männer sie anbeten. Am Wochenende hat die schwul-lesbische Lobbygruppe GLAAD der 54-jährigen gebürtigen Engländerin den Golden Gate Award. Mit dem Preis werden Medienpersönlichkeiten geehrt, die sich in besonderer Weise die Sichtbarkeit und das Verständnis für Schwule und Lesben gefördert haben. GLAAD-Chef Jarrett Barrios erklärte:

Kim Cattrall hat nicht nur die Akzeptanz unserer Community in Serien wie "Sex and the City" gefördert, sondern ihre Prominenz auch dazu genutzt, sich öffentlich für gleiche Rechte auszusprechen. Wir sind stolz darauf, eine so talentierte und engagierte Fürsprecherin auszeichnen zu dürfen.

Die Schauspielerin nahm den Preis am Wochenende persönlich in San Francisco entgegen. Hier das Video ihrer lustigen Dankesrede: