Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14279
  • 21. Mai 2011, noch kein Kommentar

Das neueste Projekt der transsexuellen Sängerin Nomi Ruiz: Jessica 6

Die transsexuelle New Yorker Sängerin geht mit ihrem Debütalbum "See the Light" auch auf Deutschlands-Tournee.

Von Carsten Weidemann

Bereits 2005 veröffentlichte Nomi Ruiz mit "Lost in Lust" ihre erste Platte. Seitdem tourte sie unter anderem mit Debbie Harry (Blondie) und den beiden CocoRosie-Schwestern. Schlagartig bekannt wurde die New Yorkerin allerdings durch ihre Zusammenarbeit mit Hercules And Love Affair und deren "Turning"-Projekt. Immerhin landete deren Song "Hercules Theme", auf dem Frau Ruiz gefeatured wird, auf Platz 21 der von Pitchfork Media gelisteten 100 besten Tracks des Jahres 2008!

Jessica 6, das aktuelle Projekt der "Future Pop Icon" (The Guardian), legt mit "See the Light" am 27. Mai das Debütalbum vor. Zu den Highlights zählen der Opener und Hit "White Horse", der orientalisch angehauchte Titeltrack, das grandiose "Prisoner Of Love" feat. Antony Hegarty (Antony & The Johnsons), der Ohrwurm "Fun Girl" sowie die melancholische R&B-Midtempo-Ballade "Champagne Bubbles".

Sieben Konzerte in Deutschland

Zudem tourt Nomi Anfang Juni durch Deutschland - den Auftakt macht Leipzig am 6. Juni. Unterstützung findet sie dabei von den Love-Affair-Herren Andrew Raposo und Morgan Wiley sowie dem Jazzdrummer Max Goldman.

Erinnert man sich an die Live-Shows von Hercules And Love Affair, so weiß man, worauf man sich einstellen kann: D-I-S-C-O in Reinkultur!

Alle Tour-Termine:
06.06.: Werk II, Leipzig
07.06.: Steinbruch, Duisburg
08.06.: Keller Club, Stuttgart
09.06.: Luxor, Köln
10.06.: Picknick, Berlin
11.06.: Ampere, München
12.06.: Nachtleben, Frankfurt

Youtube | Der Hit des Albums: "White Horse"