Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14314

Das "Zeit-Magazin" beteiligt sich am Berliner Polit-Tratsch und kolportiert in der jüngsten Ausgabe das Gerücht, Klaus Wowereit und sein Freund Jörn Kubicki hätten sich getrennt. Die Zeit hakte nach, bekam aber von der Pressestelle des Regierenden Bürgermeisters die wenig überraschende Antwort: "Kein Kommentar".

Wenn es stimmen würde, wäre zumindest der Teil des Interviews mit Wowi obsolet, bei dem ihn die Journalisten fragten, was denn das Geheimnis seiner "dreißigjährigen Ehe" sei. Des Bürgermeisters knappe Antwort: "Noch nicht dreißig, sondern 18 Jahre. Auch keine Ehe, sondern eine Partnerschaft. Bei aller Unterschiedlichkeit den anderen so akzeptieren, wie er ist. Versuchen, ihn zu formen, aber nicht zu verformen.

Wer da wen in den letzten 18 Jahren beim Förmchenspiel möglicherweise zu arg verformt hat, erfahren wir nicht, wohl aber, dass Jörn ihm morgens nie die Krawatte rausgelegt hat. Unserer Einschätzung nach kann solch eine permanente Unaufmerksamkeit eine Partnerschaft zermürben...

Vielleicht lag es aber auch am falschen Kuchenrezept. Zeit-Magazin: "Wer von Ihnen backt denn zu Hause den Apfelkuchen?" Wowi: "Ich mache gern eine Aprikosentarte. Oder meine berühmte Charlotte Lorraine." Tja, und wenn Jörn Aprikosen nicht ausstehen kann und ihm von dem anderen immer schlecht wird? Was immer auch bei Wowi-Kubi gerade los sein mag, 18 Jahre sind auf jeden Fall bereits eine lange Zeit im schwulen Kosmos. (cw)

Foto: Wiki Commons / Oliver Wolters / CC-BY-SA-3.0-DE



#1 sylviafeeProfil
#2 KhamelionEhemaliges Profil
  • 26.05.2011, 14:44h
  • 18 Jahre sind in der Schwulenwelt wirklich sehr lange. Leider gibt es solche Beziehungen viel zu selten.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 BurgerBerlinProfil
#4 stromboliProfil
#5 Geert
  • 26.05.2011, 16:58h
  • Antwort auf #2 von Khamelion
  • Mein Partner und ich sind 20 Jahre zusammen. Vor zwei Jahren waren wir auf der "Silberhochzeit" (25 Jahre) eines befreundeten Paares. Mit unseren damals 18 Jahren waren wir die, die am kürzesten zusammen waren. Alle anderen Paare waren 25, 28, 30, 35 und ein Paar sogar 45 Jahre zusammen. Ich habe mir damals gewünscht, dass mehr junge Schwule so etwas zur Kenntnis genommen hätten, weil solche Vorbilder in der Öffentlichkeit fehlen.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 puckAnonym
#7 BurgerBerlinProfil
#8 joschi10Anonym
  • 26.05.2011, 18:44h
  • also ich muß sagen ,18 jahre ist nichts,mein freund und ich sind 40 jahre zusammen und keine trennung in sicht,auch schwule können lange partnerschaften haben
  • Antworten » | Direktlink »
#9 FoXXXynessEhemaliges Profil
#10 stromboliProfil