Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14364

Maria Magdagaga und Jesus Gonzales (Bild: vevo.com)

Am 9. Juni weilt die Diva für einen Live TV-Auftritt in der Domstadt. Heidi Klum ist auch dabei. Und ein neues Supermodel.

Von Carsten Weidemann

Jesus reitet auf seinem Drahtesel mit Hilfsmotor über die Autobahn, auf dem Kopf eine goldene Dornenkrone, auf dem Sozius seine Maria Magdalena, wie immer etwas zu stark geschminkt und zu grell gekleidet. An seiner Seite die Jünger in lederner Motorradkluft. Klingt alles etwas Gaga? Stimmt, es ist Lady Gaga in ihrem neuen Video zum Song "Judas". Die biblische Geschichte vom Verrat des Sohn Gottes auf Erden durch den niederträchtigen Jünger Judas, erzählt in der üblichen Musikvideo-Ästhetik, veredelt durch Gagas schräge Inszenierungen.

Der Latino-Schönling, der im Clip den Jesus mimt, ist der 31-jährige Schauspieler Rick Gonzales, der völlig aus dem Häuschen war, als er erfuhr, an wessen Seite er vor der Kamera stehen durfte. Und die Lady war ebenfalls von ihm angetan, wie er dem Musiksender MTV berichtete. Es solle eine weitere Zusammenarbeit geben.

Finale: Germany´s Next Topmodel


Feuchte Spiele mit Jesus und Judas (Bild: vevo.com)

Es wäre doch beispielsweise schön, würde der Superstar bei ihrem ersten Live-TV-Auftritt in Deutschland seit eineinhalb Jahren, ihren Jesus in die Köln-Arena mitbringen. Schließlich hat sie sehr zur Freude ihrer homophilen Fans viele knackige Tänzer während ihrer Konzerte um sich herum. Lassen wir uns überraschen.

Dass sie für einen einzelnen kurzen Auftritt vor geplant 15.000 Zuschauern am 9. Juli in die Domstadt kommt, ist auf jeden Fall ein Knaller. Es wird dafür sorgen, dass sich wesentlich mehr Menschen plötzlich für ein Ereignis interessieren, das sie tendenziell eher kalt lässt: Das Finale der Show "Germany's Next Topmodel". Die Heidi Klum-Auslese findet ihren Höhepunkt in einer Live-Show, und Gaga stiehlt dem neuen Supermodel sehr wahrscheinlich die Show. Und der US-Sängerin Keri Hilson ("Pretty Girls Rock") sowie der Holländerin Caro Emerald ("A Night Like This") wohl auch.



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 Live foreverAnonym
  • 03.06.2011, 20:31h
  • Dass dieses Madonna-Ding nochmal so funktioniert....
    Naja, für die Teens ist das ja was Neues.
    Witzig, dass mal mitzubekommen.
    Beatles-Generation muss demnach Oasis total asi gefunden haben!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 SealedAnonym
#4 HeidiAnonym
#5 floAnonym
  • 05.06.2011, 05:59h
  • ja sicher, für ein paar minuten lady gaga soll man sich stunden diese show angucken die sich um minderjährige, magersüchtige mädchen dreht während man bei zurschau stellung gleichaltriger jungs von päderastieverdacht sprechen würde.
    wegen dieser extremen ungleichbehandlung zwischen mann und frau kann ich es nicht nachvollziehen warum queer.de, als homosexuelles portal, zum wiederholten male indirekte werbung für diesen heterosexistischen mist macht.
  • Antworten » | Direktlink »