Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14447

Mega-Stimmung auf drei Floors: Bild von der COLOUR-Party im Vorjahr

Kölns größte schwul-lesbische Partyfindet am CSD-Samstag (2. Juli) in den Rheinterrassen statt.

Von Carsten Weidemann

Kölns größte schwul-lesbische Party findet auch 2011 am CSD-Samstag, dem 2. Juli, wieder in den Rheinterrassen statt. Auf drei Floors präsentiert die COLOUR die angesagtesten DJs aus den Bereichen House und Pop, dazu kommen die Outdoor-Terrassen mit atemberaubendem Panoramablick auf Rhein und Dom.

Showtechnisch geht die COLOUR 2011 ganz neue Wege: Sie verzichtet komplett auf die üblichen Gogos, Acts, Drags und Performances und setzt voll auf Technik. Mit Leinwänden im Kinoformat und den anspruchsvollsten Beamern am Markt wird die Kuppel des Theaters am Tanzbrunnen zu einer fast vollständigen 360°-Projektionsfläche ausgebaut. So wird die Party zu einem großen Videoclip - und die Gäste sind mittendrin.

Eine Ausnahme macht das COLOUR-Team für einen jungen Shootingstar, der in den Startlöchern einer ganz großen Karriere steht. Jeremy Williams ist nicht nur blond, sexy und lecker, sondern ein großes Talent, für das die COLOUR gerne seine Bühne öffnet. Er wird seine neue Single "All of me" in einem speziellen Remix für die COLOUR vorstellen.

GMF aus Berlin präsentiert den Pop Floor


Tanzen und Chillen direkt am Rhein

Auf dem Main Floor im Theater am Tanzbrunnen bieten internationale Turntable-Künstler auch 2011 wieder feinsten House und Progressive: DJ Luiggi (Italien), Mister Mola (Frankreich), DJ Moussa (Spanien) und Disco Gessner (Deutschland) sind gefeierte Größen in den europäischen Clubs und können ihr Publikum immer wieder durch mitreißende und begeisternde Sets überzeugen. Der Pop Floor im Parksaal wird vom GMF aus Berlin präsentiert, hier werden Gloria Viagra, Barbie Breakout und Wicked Bunny ein unvergleichliches Pop-Feuerwerk zünden. Den VIP Floor im Restaurant Rheinterrassen werden T. William und Timy Flair beschallen.

Tickets gibt es im Vorverkauf nicht nur über die Homepage, sondern auch in Köln im DOM (Ehrenstraße), Checkpoint (Pipinstraße), in der Maxbar (Am Rinkenpfuhl) und in der Mumu (Schaafenstraße). Die Tickets kosten im Vorverkauf 18 Euro zzgl. VVK-Gebühr, an der Abendkasse 25 Euro. Das VIP-Ticket kostet 49 Euro. Es berechtigt zum exklusiven Zugang ins Restaurant mit weiteren Terrassen, ein Begrüßungs-Prosecco ist im Preis enthalten.