Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1448
  • 05. August 2004, noch kein Kommentar

Harare Ein wütender Mob hat in Simbabwes Hauptstadt Harare eine Gruppe von Schwulen von der Buchmesse vertrieben. Das Oberste Gericht Simbabwes hatte es der Gay and Lesbian Association zuvor erlaubt, an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Gruppe vermutet, bei den mit Stöcken bewaffneten Angreifern habe es sich um Männer gehandelt, die von der Regierung bezahlt wurden. Staatspräsident Robert Mugabe hat sich oft und heftig gegen Schwule geäußert, Homosexualität in Simbabwe ist illegal. (nb)