Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1452

Juhu! Nun gibt es zu "(T)Raumschiff Surprise - Periode 1" nicht nur einen kosmischen Krümelsauger, sondern auch Gummipuppen mit Knickhändchen.

Von Jan Gebauer

Nach zwölf Tagen und über fünf Millionen Zuschauern lässt Michael "Bully" Herbigs Kinokomödie "(T)Raumschiff Surprise – Periode 1" die Kreativität aller Beteiligten fröhlich sprießen. Der ProSieben-Shop setzt sich nun mit einer Reihe von Merchandisingartikeln an die Spitze der Hitliste "Geschenke die niemand braucht aber zu Weihnachten für ungeliebte Verwandte aus dem Keller holt". Dort, wo sich seit Wochen auch Kader-Loth-Poster, Daniel-Küblböck-Puppen und Inge-Meysel-Gedächtnistassen tummeln. T-Shirts mit Sprüchen wie "Schluss mit Eierschaukeln!" oder "Vulcanettenluder" sind nur einige der aufgedruckten Schlachtrufe, die sich die Macher haben einfallen lassen. Natürlich dürfen auch die Original-Trikotshirts der Surprise-Crew in Orange, Grün oder Lila nicht fehlen, um das richtige Vulcanetten-Outfit perfekt zu machen. Ein Spaß, der wohl auf längere Sicht nicht genug Atem hat, denn immerhin laufen genug Trekkies ernsthaft in diesen Outfits herum - und das vielleicht in dezenteren Farben.

Zum Film gibt es auch ein Computerspiel, ein Buch und Lizenzartikel wie Magnet-, Wackel- und Spielfiguren, einige sogar mit Sprachfunktion. Für alle, die wie mancher Redakteur immer noch mit Barbies spielen, seien die "Vulcanetten-Kens" empfohlen, passend mit abgeknicktem Händchen und bizarren "Hackfresschen". Denen passt eventuell auch das Abendkleid der "Pfirsichblüten-Barbie", und schon mutiert die Vulcanette zur Transe. Ebenso atemberaubend ist der galaktische Krümelsauger in Form eines "Space Taxis". Die Nützlichkeit dieses Gerät dürfte umstritten sein, aber vielleicht bietet sich ja eine Zweckentfremdung an, denn immerhin bietet unser Queer.de-Shop schon länger etwas ähnliches an. Na, was kaufen wir denn nun?

5.August 2004, 17:10