Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14589
  • 06. Juli 2011, noch kein Kommentar

Ihr Ehemann verließ sie für einen Mann: US-Schauspielerin Carrie Fisher erzählt ihr turbulentes Leben (Bild: mvg Verlag)

Die als Prinzessin Lea aus "Krieg der Sterne" bekannte US-Schauspielerin Carrie Fisher berichtet in "Prinzessin Leia schlägt zurück" aus ihrem turbulenten Leben.

Von Carsten Weidemann

Ihr Leben ist turbulenter als eine Daily Soap und tragischer als jeder Hollywoodfilm: Als Tochter von Sänger Eddie Fisher und Schauspielerin Debbie Reynolds steht Carrie Fisher schon früh im Rampenlicht Hollywoods. Als sie zwei Jahre alt ist, verlässt ihr Vater die Familie für Elizabeth Taylor. Bereits als Zwölfjährige tritt sie am Broadway auf.

Mit 19 spielt sie die Rolle der Prinzessin Leia in der "Krieg der Sterne"-Trilogie und wird über Nacht weltberühmt. Zu diesem Zeitpunkt ist sie bereits schwer alkohol- und drogenabhängig. Mit 24 Jahren wird bei ihr zudem eine manisch-depressive Störung diagnostiziert. Ihr zweiter Ehemann verlässt sie kurz nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter - für einen Mann. Wahnvorstellungen und Entzugsklinik folgen.

Carrie Fisher erzählt unverblümt, sarkastisch und brüllend komisch von ihrer bizarren Kindheit zwischen berühmten Eltern und funkelndem Hollywoodglamour, Schneckenfrisuren und Drogen, Alkohol und - wegen der Depressionen - einer Elektroschocktherapie.

Die 54-jährige US-Schauspielerin, Drehbuch- und Buchautorin wurde in Beverly Hills geboren. Schon als Kind von Weltstars umgeben, ist sie bis heute hauptsächlich durch ihre Rolle als Prinzessin Leia weltbekannt. Sie war mit Paul Simon und Bryan Lourd verheiratet und hat eine Tochter, wurde auch bekannt durch Affären mit anderen Prominenten wie Dan Aykroyd, der ihr auf dem Set des Films "The Blues Brothers" einen Heiratsantrag machte. Fishers vier Romane waren alle "New York Times"-Bestseller.

Carrie Fisher: Prinzessin Leia schlägt zurück. Mein verrücktes Leben zwischen Kokain, meinem schwulen Ehemann und Elektroschocktherapie. 192 Seiten, Hardcover, mvg Verlag München 2011, 16.,99 €