Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14678

Zach Braff als J.D. Dorian in "Scrubs" (Bild: ABC Studios)

Auf der Website von Zach Braff ("Scrubs") wurde verkündet, dass der Schauspieler schwul ist - Braff dementiert und erklärt, seine Website wurde gehackt.

"Ich bin aufgeregt und stolz zu verkünden, dass ich ein offenes Mitglied der homosexuellen Community bin", hieß es auf der Website von Zach Braff am Mittwochmorgen. Doch die Begeisterung in dieser Community erwies sich als verfrüht: Braffs Publizist erklärte gleich nach Bekanntwerden der Meldung im Fernsehsender "E! Entertainment": "Er wurde gehackt. Diese Website wurde außerdem seit 2006 nicht mehr aktualisiert. Er ist immer noch hetero."

Braff: Bin nicht zu hetero!


Das gefakte Coming-out

Der 36-jährige Schauspieler verkündete auch auf seiner Facebook-Seite, dass ein Unbekannter seine Website verändert habe: "Ich bin immer noch hetero und liebe meine Freundin!". Seine schwulen Fans müssten sich aber keine Sorgen machen, fährt er fort: "Ich bin nicht zu hetero. Ich liebe liebe immer noch Musicals, Brunch und Doogie Howser." Doogie Howser war eine von 1989 bis 1993 ausgestrahlte Fernsehserie über ein Wunderkind, das bereits im Alter von 14 Jahren als Arzt praktiziert - die Hauptrolle spielte Neil Patrick Harris, der sich 2006 als schwul outete (queer.de berichtete).

Später postete Braff ein Video des Songs "Guy Love" aus der Serie "Scrubs" - darunter schrieb er: "Dieses Lied ist mein offizielles Statement."

Braff schaffte seinen Durchbruch als Schauspieler mit der Krankenhaus-Comedyserie "Scrubs - Die Anfänger", in der er von 2001 bis 2010 einen kindischen Internisten spielt. Unter Schwulen ist der Film "Der Club der gebrochenen Herzen" aus dem Jahr 2000 besonders beliebt. Die romantische Komödie handelt von einer Gruppe Schwuler aus West Hollywood. Hier spielt er an der Seite von Dean Cain ("Superman"-Fernsehserie) und Timothy Olyphant ("Scream 2", "Go"). (dk)