Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14680



Das schönste CSD-Plakat kommt in diesem Jahr zweifellos aus dem Ruhrpott: Der Maler Ari Kandege hat auf Wunsch des Vereins Essen Andersrum e.V. das traditionelle schwul-lesbische Straßenfest auf dem Kennedyplatz nach seinen künstlerischen Vorstellungen interpretiert - samt Bühnenperformance, Jungs mit nacktem Oberkörper, tanzenden Lesben, Skyline und Regenbogen über der Stadt.

Das knallbunt-fröhliche Motiv diente nicht nur als Postervorlage für den Ruhr-CSD am 6. August 2011 - das 80 mal 100 Zentimeter große Original (Öl- und Acrylfarben auf Leinwand) wird zu Gunsten der Aids-Hilfe Essen versteigert. Noch bis zum 1. August läuft die Online-Aktion, das aktuelle Gebot liegt bei 450 Euro. Wer sich das Gemälde genauer anschauen möchte, kann es bis Ende des Monats in der Mayerschen Buchhandlung am Markt 5-6 in Essen besichtigen. (mize)



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 22.07.2011, 09:34h
  • Mir gefällt dieses Kunstwerk sehr! Da hat sich der Künstler aber mächtig ins Zeug gelegt und könnte auch in anderen CSD-Städten Nachahmer finden.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 didi33Profil