Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14696

Diese Herren Damen bedienen beim Billigflieger "FlyLo" (Bild: BBC)

Die Comedy-Show "Come Fly With Me" hebt Ende Juli im deutschen TV ab. Das Duo Matt Lucas und David Walliams schlüpft wieder in alle Rollen.

Von Carsten Weidemann

Am 31. Juli ist es soweit: Die hochgelobte britische Mockumentary "Come Fly With Me" mit den Comedy-Stars Matt Lucas und David Walliams hebt beim Sender Comedy Central ab. Weihnachten 2010 hatte die Nachfolge-Show von "Little Britain" in England begeistert. "Come Fly With Me" liefert in sechs Episoden im Dokumentarstil einen ebenso humorvollen wie erfrischend politisch unkorrekten Einblick in den hektischen Alltag an einem britischen Flughafen. Die Serie orientiert sich dabei am bekannten "Little Britain"-Schema: David Walliams und Matt Lucas übernehmen praktisch alle wichtigen männlichen wie weiblichen Rollen. Gastauftritte haben Harry-Potter-Rotschopf Rupert Grint oder Fußballstar Gary Lineker.

Oliver Kalkofe und Oliver Welke hatten als deutsche Synchronstimmen von Lucas und Walliams wieder eine große Herausforderung zu meistern. Denn die britischen Comedians spielen in der Originalfassung virtuos mit Wortwitz, Dialekten und Slangs. Es ist nicht einfach, dies in die deutsche Fassung zu übertragen.

Youtube | Englischer Trailer der TV-Show

Schwule Flugbegleiter und Service-Personal inklusive

"Little Britain trifft Ryanair", umschrieb die Tageszeitung "Daily Telegraph" die Handlung, die sich um die Billigfluglinie "FlyLo" dreht. Das Comedy-Duo hat dabei ganz bewusst den Flughafen als Ort der Handlung ausgewählt: "Jegliche Art menschlichen Lebens kann man im Flughafen begegnen", erklärte Walliams. Sein offen schwuler Kollege Matt Lucas sagte, dass die beiden natürlich wieder "cartoonartige Figuren" am liebsten mögen. Dennoch: "Die Serie ist etwas wirklichkeitsnäher als 'Little Britain'. Wir behalten uns aber natürlich das Recht vor, das Geschlecht, die Rasse und die Sexualität so oft wie möglich abzuwechseln."

Die erste Episode startet am 31. Juli um 22:45 Uhr. Ab 20:15 Uhr gibt es bereits ein Little Britain-Special mit vier Folgen am Stück.



Little Britain hebt ab

Mit "Come Fly With Me" ergründen die "Little Britain"-Veteranen David Walliams und Matt Lucas die schrägen Charaktere der Flugindustrie.
Ex von Little-Britain-Star begeht Selbstmord

Kevin McGee, der frühere Lebenspartner von Matt Lucas, hat sich in seinem Haus im schottischen Edinburgh erhängt.
#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 24.07.2011, 19:58h
  • Ich freue mich schon und kann den Start bei uns kaum noch abwarten! Gäbe es TIMM noch, dann würde die Serie auch dort laufen!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 xdaAnonym
#3 jochenProfil
#4 jochenProfil
  • 25.07.2011, 20:26hmünchen
  • Ich werde auf jeden Fall mal da reinschalten.
    Denn die Serien "Little Britain" und "Little Britain USA" waren mit eine der witzigsten Serien in den letzten Jahren im TV.

    Politisch unkorrekt und für Kinder u. Jugendliche nicht geeignet.

    Leider krieg ich den TV-Sender erst ab 21. 15 Uhr rein.

    @FoXXXyness:
    "TIMM" gibts noch! Im Internet kannst du den Sender sehen über "zattoo.com" sehen.
  • Antworten » | Direktlink »