Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?14697
  • 25. Juli 2011, noch kein Kommentar

Leidenschaft und Verzweiflung im Spanien der Franco-Zeit

Der aus altem Adelgeschlecht stammende Antonio Escuedero ist gefeierter Stierkämpfer, stolz, rebellisch, ein richtiger Macho. Antonio widersetzt sich dem Wunsch der Familie, die kühle María zu heiraten, denn sein wildes Herz schlägt für den schönen Juan, aber das darf in der katholischen Familie und im totalitären Staat niemand wissen. Antonio muss um die Liebe zu Juan Diano Rodriguez kämpfen; es gilt nicht nur das Herz des Tierarztes zu erobern, sondern neben den äußeren Anfeindungen auch die eigene Eifersucht zu überwinden. Ein meisterhaft geschriebenes Drama, dessen politische Bedeutung bis in die aktuelle Gegenwart reicht.

In nur drei Jahrzehnten ist Patricia Nell Warren zu einer der bekanntesten und anerkanntesten Autorinnen schwuler Literatur geworden. Mit acht erfolgreichen Romanen und einer geschätzten Leserschaft von über 20 Millionen Menschen weltweit werden ihre Werke von vielen als ein ehrliches Abbild schwulen Lebens in einer literarischen Synthese empfunden.

Patricia Nell Warren wurde 1936 in Montana geboren. Neben ihrem literarischen Engagement beschäftigt sich die Autorin noch als investigative Journalistin und Kolumnistin. Ihr berühmtester Roman "Der Langstreckenläufer" inspirierte schwule und lesbische Sportler zur Gründung von eigenen Vereinen, den Frontrunners. (cw)

Patricia Nell Warren: Torero, Roman, 512 Seiten, Broschur,m Bruno Gmünder Verlag, Berlin 2011, 12,95 €