Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1474
  • 09. August 2004, noch kein Kommentar

Bangkok Der Billigflieger-Boom hat Thailand erreicht. Mit der Tochtergesellschaft Nok Air hat jetzt der staatliche Carrier Thai Airways International der ebenfalls jungen Air Asia den Kampf angesagt, die mit Kampfpreisen ab zwei Euro ihre Maschinen füllt. Der einfache Air-Asia-Flug von Bangkok nach Khon Kaen im Norden des Landes kostet mit Steuern und Gebühren gerade mal 5,30 Euro. Das Motto der Linie: "Jetzt kann jeder fliegen". Während Nok Air nur Inlandsflüge bedient, fliegt Air Asia auch Auslandsziele wie Kuala Lumpur, Macao und Singapur an. Die Ticketpreise erhöhen sich mit der Nachfrage. Der dritte thailändische Low-Cost-Carrier Orient Thai Airlines verkauft seine Flüge dagegen zu einem Festpreis: Auf die Ferieninsel Phuket gelangt man von Bangkok aus für 600 Bath (12 Euro). (mize)