Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1499
  • 13. August 2004, noch kein Kommentar

Das Internet ist voller Bilder für jeden schwulen Geschmack. Man muss sie nur finden. Und man muss an sie rankommen. Der notwendige Jugendschutz verhindert zumindest teilweise, dass man an die begehrten Quellen so ohne weiteres herankommt. Passwörter versperren den Weg. Mit einem entsprechenden Alterscheck und bezahlten Passwörtern kann man aber diese Hürde nehmen. Eines dieser Systeme heißt gaypasswort.

Laut Jens Buschkaroff von der Firma Metapixels sei sein Angebot das einzige dieser Art in Deutschland. In der Tat kennt man ansonsten im schwulen Bilder- und Videobereich den Zugang über amerikanische Anbieter wie UGAS. Mit dem deutschen Anbieter hat man auch die Möglichkeit, per Lastschrift sein Abo zu bezahlen.

Der Service des Passwort-Schutzes ist für beide Seiten interessant, für Anbieter wie Konsumenten. Wer eine kommerzielle oder private Webseite mit pornographischen Inhalten ins Internet stellen will, kann mit gaypasswort einen bezahlten Passwortschutz vor sein Angebot schalten. Man braucht sich nicht über die Abrechnung Gedanken machen, sondern erhält nach Abzug einer Provision sein Geld vom Passwort-Anbieter. Der User wiederum hat den Vorteil, dass er mit einem Passwort hunderte von Seiten aufschließen kann. Gaypasswort listet die mit seinem System geschützten Seiten auf, so dass man alle Sites nach und nach besuchen kann. Das Testabo für vier Tage liegt bei 4,95 Euro.

13.08.2004