Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15037
  • 24. September 2011, noch kein Kommentar

Erreichte in Großbritannien binnen kürzester Zeit Goldstatus: "Won´t Go Quietly"

Das Debüt-Album "Won't Go Quietly" bietet einen unorthodoxen Mix aus Electro, Pop und Rap

Von Carsten Weidemann

Mit seinem unorthodoxen Mix aus Electro-Beats, Pop-Attitüde und Rap-Skillz kreiert Elliot Gleave aka EXAMPLE einen Up-to-Date Sound, der ihm bereits im vergangenen Jahr zu UK's erfolgreichstem Newcomer katapultiert hat. Label-Support bekommt der Londoner aus der urbanen Nachbarschaft von der UK-Kult-Institution für elektronische Dance-Musik: Ministry of Sound.

Das Debüt-Album "Won't Go Quietly" erreichte im Vereinigten Königreich binnen kürzester Zeit Goldstatus. Es folgte ein vollgepackter Festivalsommer, eine BBC-Radio-Tour und zahlreiche ausverkaufte Gigs, unter anderem als Support von Faithless.

Über 600.000 Fans auf Facebook

Mit ca. 630.000 Facebook Fans, goldenen Auszeichnungen und diversen Top-10-Hits, wie "Kickstarts", "Won't Go Quietly" und "Change the way you kiss me"- vom kommenden Album - bahnt sich der smarte End-Zwanziger seinen Weg nun auch in die deutsche Soundlandschaft.

Trendsetter, Liebhaber des UK-Sounds sowie Fans moderner Popmusik können ihre CD Sammlung jetzt um das Debüt-Album "Won't go Quietly" bereichern. Für alle Ipod-Aktivisten und Ressourcen-Schoner steht das Album auch in den digitalen Regalen zum Hörschmaus bereit.