Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15062

Drama, Baby, Drama!

Bruce Darnell wird DSDS-Juror


Bruce will den neunten RTL-Superstar finden (Bild: RTL)

Er ist dem Ruf Dieter Bohlens erlegen: Bruce Darnell wird in der nächsten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" erstmals in der Jury sitzen.

Eigentlich wollte der 54-Jährige eine Auszeit nehmen und gab daher seinen Platz in der Jury des "Supertalents" ab. Ganz ohne RTL-Show kommt er aber offenbar nicht aus: Am Dienstag hat der Kölner Sender bekannt gegeben, dass Darnell in der neunten Staffel von DSDS an der Seite von Dieter Bohlen lachen, weinen und kritisieren darf. Dritte im Bunde wird Natalie Horler, Sängerin und Frontfrau der Bonner Eurodance-Gruppe Cascada ("Everytime We Touch", "What Hurts the Most", "Evacuate the Dancefloor").

RTL zeigt sich über die neuen drei Geschworenen hocherfreut: "Das ist sicher eine der stärksten 'DSDS'-Jurys aller Zeiten", erklärte Tom Sänger, der Bereichsleiter "Unterhaltung Show & Daytime". Er lobte insbesondere Darnell: "Der Publikumsliebling Bruce Darnell wird mit all seiner Erfahrung und viel Herz für die Kandidaten nicht nur Juror sein, sondern auch Coach, Ratgeber und Freund."

Zwei Juryplätze waren freigeworden, nachdem Dieter Bohlen am Ende der letzten Staffel Patrick Nuo und Fernanda Brandao gefeuert hatte. Sowohl die beiden Juroren als auch der Sender RTL erfuhren von der Entlassung in der "Bild"-Zeitung.

Noch bis zum 12. Oktober touren DSDS-Trucks durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, um auch in der neunten Staffel genug unterhaltsame Kandidaten zu finden. Im nächsten Jahr soll dann ein Nachfolger für den "Superstar"-Gewinner Pietro Lombardi gefunden werden.

"Germany´s Next Top Model" machte Bruce bekannt


Bruce Darnell an der Seite von Dieter Bohlen und Natalie Horler (Bild: RTL)

Darnell wurde 2006 in Deutschland als Juror der Show "Germany's Next Top Model" bekannt. Der ehemalige Fallschirmjäger der US-Luftwaffe war der heimliche Star der ersten und zweiten Staffel - er zeigte den Models etwa, wie man auf High Heels balanciert und sorgte mit niedlichen Wortsalaten für Erheiterung ("Du huppst wie ein Hase, aber es ist noch keine Ostern."). 2007 wurde er von Heidi Klum gefeuert - ein Grund dafür wurde nie genannt. 2008 moderierte der Amerikaner in der ARD die Styling-Show "Bruce", die aber wegen schlechter Einschaltquoten nach 20 Folgen eingestellt wurde. Danach war er bis 2010 Jury-Mitglied bei "Das Supertalent" - auch an der Seite von Dieter Bohlen.

Bereits 2007 sollte Darnell Juror bei DSDS werden. Obwohl sich Dieter Bohlen für ihn einsetzte, lehnte RTL damals ab und engagierte statt dessen Andreas "Bär" Läsker. (dk)

Youtube | Schöne Szenen mit Bruce


#1 Lapushka
  • 27.09.2011, 15:11h
  • Ne endlich.
    Wir Zeit dass Bruce wieder ins Rampenlicht tritt. Ich jedenfalls habe ihn vermisst und sein Rauswurf hat mir Germany's Next Topmodel nachhaltig vermiest.

    DSDS + Bruce + Bohlen, die perfekte Kombination
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 27.09.2011, 16:20h
  • Ich war sehr überrascht, als ich gelesen habe, daß Bruce Darnell nun in der DSDS-Jury sitzt. Aber es ist ein Versuch wert!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Geert
#4 antos
#5 hwAnonym