Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15188



Die erste Folge der neuen "Bauer sucht Frau"-Staffel brachte eine Entscheidung. Der schwule Landwirt Philipp hat gewählt.

Neun alleinstehende Landwirte freuten sich in der Startfolge der siebten Staffel von "Bauer sucht Frau" auf das große Scheunenfest: Endlich durften sie ihre auserwählten Damen und Herren kennenlernen - und am Ende des Abends entscheiden, wer wen für eine Woche auf den Hof begleiten soll. Acht heterosexuelle Männer - der "liebevolle Lausitzer", der "einsame Niedersachse", der "muntere Milchbauer", der "fröhliche Friese", der "gutmütige Kuhbauer", der "heitere Ackerbauer", der "schwäbische Pfundskerl" sowie der "sanfte Schweinebauer" haben nach den ersten gemeinsamen Stunden von jeweils zwei potentiellen Partnerinnen eine Person erwählt.

Ebenso traf der "fleißige Pferdewirt" Philipp, der erste Schwule in der RTL-Kuppelshow, seine Wahl. Sie fiel auf Veit, einen 38-jährigen Zahntechniker aus NRW. Wie bereiten sich die Bauern auf die gemeinsame Hofwoche mit ihren Auserwählten vor? Wie erleben die Damen und Veit ihre Ankunft auf dem Land? Moderatorin Inka Bause würde sagen: "Schalten sie auch nächste Woche wieder ein bei ‚Bauer sucht Frau' am 24. Oktober 2011 um 21.15 Uhr."



#1 paul Anonym
#2 SchokiAnonym
  • 18.10.2011, 09:07h

  • Oh Gott! Gestern in der Sendung: "Ja, Philip, du bist ja der erste Bauer dieser Art hier..." "Schwuler Bauer." "Darf ich das so sagen?" (!!?) "Ja." *Sie grinst doof* Ah ja... O_o
  • Antworten » | Direktlink »
#3 eBauerAnonym
  • 18.10.2011, 11:46h
  • Ich finde es sehr gut, dass ein schwuler Bauer mitmacht. So wird der breiteren Bevölkerung mal ein Schwuler abseits vom typischen Klischeeschwulen gezeigt.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 18.10.2011, 11:51h
  • Philipp hat endlich seinen Lebenspartner gefunden und hat damit eine gute Wahl getroffen.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 eBauerAnonym
#7 EnyyoAnonym
  • 18.10.2011, 13:48h
  • Auf alle Fälle haben die Beiden jetzt schon viel Positives für das Bild der Schwulen in der Öffentlichkeit getan, man darf gespannt sein, wie sich das mit den Zweien entwickelt.

    Zumindest sehen jetzt auch mal RTL-Zuschauer, dass Schwule nicht immer nur tuntige und quietschige Friseur-Huschen sein müssen. Sorry an alle Coiffeure, aber dieses Klischee wird halt leider i.d.R. in den Medien gepflegt. Umso erfreulicher, dass RTL nun diese angenehmen Männer in der Sendung hat.

    Ein attraktives und sympathisches Paar geben sie auf alle Fälle ab, der Philipp und der Veit - ich drücke Ihnen mal alle Daumen für eine schöne gemeinsame Zukunft!
  • Antworten » | Direktlink »
#8 David77Anonym
  • 18.10.2011, 19:11h
  • Uiuiui. So ein Größenunterschied - was haben sich die Autoren dabei gedacht? Das passt doch positionstechnisch gar nicht... ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#9 eBauerAnonym
#10 SvenAnonym
  • 19.10.2011, 11:14h
  • Antwort auf #8 von David77
  • Wenn dem so wäre, könnte man das gut als "Schicksal" verkaufen. Das wäre fein.

    "Der kleine, belächelte, einsame, vom Leben gebeutelte Phillip hat seine "große" Liebe gefunden."
    Irgendwie so wäre das dann vermutlich. :)

    Ich kann an der Sendung und am Sender im Zusammenhang mit positivem Bild in der Öffentlichkeit nichts erkennen. Entschuldigung.

    Das zeigt schon die Frau Bause selbst.
    Sie hatte sozusagen eine "Unheimliche Begegnung der dritten Art"
    Ansatt unverkrampft an die Sache zu gehen dann sowas.
  • Antworten » | Direktlink »