Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15333
  • 10. November 2011, noch kein Kommentar

(Bild: Warner Music)

Das Comeback geht weiter und weiter: Udo Lindenbergs "MTV Unplugged" räumt auch als DVD mit Gästen wie Clueso oder Inga Humpe ab.

Der "Rolling Stone" schreibt treffend: "Seit dem Mega-Comeback gelingt Udo Lindenberg alles. So auch ein Konzert für 'MTV Unplugged'." Jetzt kann man hautnah miterleben, wie sich der heute wohl namhafteste deutsche Künstler der Unterhaltungsmusik selbst ein musikalisches Denkmal setzt. Nur ein kleiner Teil der Lindenberg-Fans hatte die Möglichkeit, live beim MTV Unplugged Konzert dabei zu sein. Seit Oktober haben aber nun alle die Chance Udo und seine Freunde auf DVD oder Blu-ray zu erleben.

Die Scheiben dokumentieren jeweils nicht nur das Konzert mit 25 Tracks von "Die Bühne ist angerichtet" bis "Ich schwöre", ein Bonusteil zeigt darüber hinaus noch intime Blicke hinter die Kulissen beim "Making of", eine Dia-Show und zwei zusätzliche Songs ("Gerhard Gösebrecht" und "Das kann man ja auch mal so sehen"). Dabei immer: Udo nah wie nie! Er schlendert durch die Reihen, tänzelt über die Bühne, rockt das Publikum, schleudert sein Mikro oder interpretiert so bewegend, wie wahrscheinlich noch nie zuvor außergewöhnliche Songs wie "Cello" (mit Clueso), "Ein Herz kann man nicht reparieren" (mit Inga Humpe) oder seinen ganz neuen Song "Das Leben".

Youtube | Udo Lindenberg - Die Highlights des MTV Unplugged

Sensibel-musische Harmonien und Rhythmen


(Bild: Warner Music)

Wo sonst harte Riffs und saubere Beats zur Dröhnung ansetzen, zaubert Udo ohne Stecker sensibel-musische Harmonien und Rhythmen. Da unterstützt Max Herre Udo bei "No Future", Jennifer Weist von Jennifer Rostock singt mit Udo "Gegen die Strömung", Jan Delay macht mit seinem Kumpel die "Reeperbahn 2011" unsicher und Alina Süggeler und Andi Weizel von Frida Gold besuchten "Good Life City".

Natürlich ist auch Udos legendäres Panikorchester dabei ("Andrea Doria", "Hinterm Horizont") und coole Elbstreicher, ein Kinder Streichorchester mit einem spektakulären Drumpart des kleinen Juri Voutta ("Wozu sind Kriege da"). Eines der absoluten Highlights ist das Medley "Jonny Controlletti & Honky Tonky Show" mit Stefan Raab am Schlagzeug. Exklusiv auf der DVD und Blu-ray geben Kitty, Daisy & Lewis" dem "Sonderzug nach Pankow den nötigen Drive. (cw/pm)