Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15357

In "Des Wahnsinns fette Beute" demonstrieren Hella und Cornelia, wie man bei Tapas und Rioja (gern auch bei gut gekühltem Kölsch) Promis die geheimsten Geheimnisse entlockt

In ihrem Buch "Des Wahnsinns fette Beute" ist Hella von Sinnen zusammen mit ihrer Freundin Cornelia Scheel den Macken von Promis auf der Spur.

Von Carsten Weidemann

Hella von Sinnen hat Angst, dass ihre Stofftiere im Koffer ersticken, und Cornelia Scheel kann das Haus nicht ohne eine stattliche Auswahl an Bonbons in den Taschen verlassen.

Doch nicht nur die extrovertierte Showfrau und ihre Gattin verfügen über ein ansehnliches Repertoire an Zillen und Ritualen: Manche Menschen regeln Lautstärke unter Ausschluss der Primzahlen oder gehen nicht ohne Schlafsack ins 5-Sterne-Hotel. Solche Schrullen werden oft verschwiegen - leider! Denn kaum etwas dient der Unterhaltung mehr, als zuzugeben, dass man fröhlich einen an der Waffel hat.

Von Alfred Biolek bis Rosa von Praunheim

In Hella von Sinnens und Cornelia Scheels Buch "Des Wahnsinns fette Beute: Macken und Marotten auf der Spur" bekennen sich: Dirk Bach, Katrin Bauerfeind, Senta Berger, Alfred Biolek, Bettina Böttinger, Wigald Boning, Howard Carpendale, Gabi Decker, Jürgen Domian, Tommy Engel, Herbert Feuerstein, David Imper, Hannes Jaenicke, Olivia Jones, Ralf König, Gaby Köster, Dr. Manfred Lütz, Ralph Morgenstern, Bastian Pastewka, Peter Plate & Ulf Sommer, Martin Reinl, Jens Riewa, Mary Roos, Werner Schneyder, Barbara Schöneberger, Gayle Tufts, Jürgen von der Lippe, Rosa von Praunheim & Oliver Sechting ... und natürlich: Hella und Cornelia selbst!

Youtube | Offizieller Trailer zum Buch