Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=15375
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Elephant Man will in Deutschland auftreten


#21 Lapushka
  • 16.11.2011, 20:59h
  • Wieso die Aufregung? Gebt dem Mann doch einfach einen Integrations-Award.
    Dancehall beinhaltet halt kalkulierte Tabubrüche. Das ist doch bloß künstlerische FreiheitAntworten » | Direktlink »
#22 schwulenaktivist
#23 julian21
  • 17.11.2011, 00:52h
  • Antwort auf #19 von antos
  • Absolut treffend.

    Das Zauberwort lautet Intersektionalität: Es gibt sicherlich einige schwule Männer, deren einzige "Herausforderung" das Schwulsein ist. Das ist aber ganz bestimmt nicht die Regel. Die meisten heben sich eben noch zusätzlich durch weitere Merkmale abseits des Mainstreams ab: Hautfarbe, Behinderung, Religiosität, ethnische Herkunft, Geschlecht usw.

    Deswegen ist dieses Abwägen, welche Minderheit es nun schwerer hat, einfach total schwierig und sowieso irgendwie albern und unnötig.

    Zusätzlich kommt es immer auch auf die Situation an.

    Für jede Person, die schon immer wissen wollte, welche latenten Vorurteile sie gegenüber so ziemlich allen menschlichen Merkmalen hat, empfehle ich unbedingt die "Impliziten Assoziationstests" der Harvard University.

    implicit.harvard.edu/implicit/germany/

    Gibts übrigens auch zum Thema Sexualität (Hetero vs. Homo).
  • Antworten » | Direktlink » | zu #19 springen »
#24 TadzioScot
  • 17.11.2011, 04:37h
  • Antwort auf #7 von selcarim
  • Vielleicht solltest du mein Kommentar nochmal lesen.

    Ich habe nicht im geringsten was gegen Juden geschrieben. Wieso auch ? Sind Menschen wie du und ich ! Alle Menschen sind gleich (es sei denn man ist Reich, denn Reiche sind gleicher, aber das ist 'nen anderes Thema)

    Lass den Elephant Men mal von Juden erschießen singen, dann würde ZU RECHT, ein Aufschrei durch Deutschland ziehen. Aber wir sind ja nur die Schwulen ! Schwule kann man ja fertig machen, ist ja auch normal... Man darf ja sogar sagen das der neue Film so und so "voll Schwul ist", wenn man meint, das der Film bloß schlecht ist....

    Man merkt das du mein Kommentar nicht wirklich begriffen hast. Schade eigentlich,
    aber auch egal...

    Frag mich gerade woher du eigentlich weißt ob ich meinen Arsch hoch kriege oder nicht ?
    Schon geil über ferndiagnose etwas über mich wissen zu können.... Hut ab...

    Ich bin Politsch mehr aktiv als du denkst, aber ich werd mich hier nicht vor dir rechtfertigen... Wäre ja wohl noch schöner...

    Schon interesant was für eine Agression
    mir hier VON DIR entgegen schießt... :-(

    Wie gesagt ich habe nicht geschrieben, das es in Ordnung ist Juden zu erschießen, sondern das gegenteil... Wenn er Anti-Jüdische Texte machen würde, würde unsere Regierung
    gleich diesen Typen wegsperren und die Medien hätten sich auf diesen Faschisten gestürzt...

    Aber heute in unserer Gesselschaft ist die Anti-Schwule Sprache gang und gebe, auch in Filmen... Und da wundert es mich nicht, das so typen wie dieser Elephant Typ, solche Texte macht und auftritte kriegt...

    Erschüttert

    TadzioScot

    PS: Schreibfehler sind halt einfach da, hurra *zwinker*
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »
#25 TadzioScot
  • 17.11.2011, 04:43h
  • Antwort auf #9 von Fairness
  • "Wobei man allerdings sagen muss, dass bei entsprechenden Hass-Aufrufen gegen Juden, Muslime, Schwarze, etc. Politik, Polizei und Justiz schon längst aktiv geworden wären. Nur bei Schwulen gelten wieder mal andere Maßstäbe. Das ist weder antisemitisch, rassistisch oder sonstwas, sondern schlicht Fakt. Ob es uns gefällt oder nicht: bei allen Minderheiten stehen wir noch mal ganz unten."

    Eben drum ! Genau das meinte ich... Bin ich froh das du es verstanden hattest...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#26 realist82Anonym
  • 17.11.2011, 08:04h

  • Wir geben mit diesen Kommentaren solchen Deppen doch nur eine Plattform.Fuer die ist das doch Werbung in eigener Person.Lasst den auftreten und ignoriert den.Das ist die groesste Strafe.Und wenn er wirklich hetzende, gewaltverherrlichende Texte singt, anzeigen und Reiseverbot.
  • Antworten » | Direktlink »
#27 NilsAnonym
  • 17.11.2011, 11:38h
  • Antwort auf #26 von realist82
  • Heeeeeeeeeeyyyy!
    Wahnsinn ! Wenigstens einer von euch hat die Situation richtig eingeschätzt!!!
    Applaus dafür von meiner Seite. Danke an realist82.

    Es gibt mittlerweile zig Interviews in denen sich Elephant Man von seinen "Vollidioten Battyman Texten" verabschiedet hat. Das ist Vergangenheit.
    Er singt diese Texte nicht mehr! PUNKT!
    Schaut euch das Arte Interview auf youtube an oder recherchiert einfach mal ernsthaft, anstatt einfach nur rumzuhetzen.
    Oder wie wäre es, wenn ihr einfach mal am 24.11 vorbei schaut? IHR WERDET KEINEN EINZIGEN BATTYMAN SONG VON ELE HÖREN!
    Es wird einfach eine riesen Party, auf der sich zig tolerante friedvolle Menschen amüsieren wollen!
    Ihr erreicht mit eurer Medienhetze rein garnix. Nur das es vielleicht bald in Deutschland wirklich Homohasser geben wird. Wenn ihr Elephant Man nicht mögt, dann ist das vollkommen okay, aber geht uns bitte nicht mit eurem Geplärre auf den Geist!

    Wenn ihr wirklich was für Akzeptanz von Homosexuellen tuhen wollt, dann müsst ihr den Menschen in Jamaika helfen. Und nicht in Deutschland Konzerte mit maximal 300 Besuchern belästigen!

    Ihr müsst noch viel lernen Freunde!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #26 springen »
#28 alexander
  • 17.11.2011, 19:27h
  • Antwort auf #26 von realist82
  • machen wir doch einfach die augen zu und lassen ihn REGGRAEHEN !???
    leider ist es nicht so einfach, solche leutchen mit nichtachtung zu strafen ! die verstehen es immer wieder sich ins rampenlicht zu stellen, mit welchen mitteln , ist dieser bande doch sowieso wurscht ? (siehe bullshito)!

    es geht in erster linie auch nicht um ihre widerlichen texte, die sie hier "performen", oder auch aus "verdienstgründen" nicht, es ist
    schlimmer, auf ihrer insel bewirken sie menschenjagd !

    in dem man fascho´s ignoriert, bietet man ihnen zwar keine plattform mehr, aber dafür eine noch weitaus bessere möglichkeit ihr gift zu verbreiten, zum teil unterschwellig, aber umso wirksamer !

    (kennst du ein volk, dass scharf war auf eine diktatur ??? auch die in der vergangenheit ?)

    nimm doch nur die religionen und ihre heilsverkünder ! jesus hat auch mal klein angefangen !
    ach ja, da war auch noch einer aus austria !

    versteh mich bitte nicht falsch, aber schau dir diese "reggaekünstler", oder die sich dafür halten doch mal genauer an, vor 20 jahren war es noch keine "religion" im üblen sinne !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #26 springen »
#29 barfrauAnonym

» zurück zum Artikel