Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1541

Hamburg Ross, einer der Sänger der Gruppe Bro'Sis, hat sich am Wochenende als schwul geoutet. Der 27-Jährige ließ sich in der "VIVABamS", dem Jugendmagazin der "Bild am Sonntag", mit seinem Freund, dem britischen Opernsänger Paul (30), ablichten. "Vor zwei Jahren haben uns gemeinsame Freunde einander auf einer Party in London vorgestellt", sagte Paul der Zeitung. "Mit 18 oder 19" habe er festgelstellt, dass er schwul sei, so Ross, "ich hatte zwei Freundinnen und drei Freunde – und jetzt Paul". Seine Famile stehe hinter ihm, wie auch die Band: "Die Band weiß es längst, sie sind alle cool damit. Irgendwann ist es an der Zeit, damit rauszukommen. Ich möchte mich nicht verstecken." (nb/pm)



#1 deanyAnonym
  • 23.08.2004, 21:17h
  • Oh Wonder, oh Wunder... obgleich ich Ihm Respekt zolle.. in einer Teeny-Groupie-Band sich zu outen... Chapeau...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 chrisAnonym
#3 MarkusAnonym
#4 DaveAnonym
#5 RossAnonym
  • 25.08.2004, 08:47h
  • Naja wenn der Erfolg nachlässt und man keine Platten mehr verkauft dann holt man eben sein Privatleben auf die Bühne.
    Der zusammengecastete Scheisshaufen wird wahrscheinlich wie die No Angels sich in Wohlgefallen auflösen...
  • Antworten » | Direktlink »