Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15525
  • 09. Dezember 2011, noch kein Kommentar

Die zweite Staffel von Glee beginnt mit einem Gastauftritt von Britney Spears

Die ersten zehn Folgen der zweiten Staffel der Kult-Musicalserie jetzt auf DVD.

Von Carsten Weidemann

Von wegen besinnliche Weihnachtszeit. Es muss gerockt werden! Denn Twentieth Century Fox Home Entertainment bringt am 9. Dezember mit "Glee - Season 2.1" gehörig Schwung in die schwulen Wohnzimmer Deutschlands. Die ersten zehn Folgen der zweiten Staffel haben es in sich: stimmgewaltige Gaststars, die schaurig-schöne "Rocky Horror Glee Show" ... und ein kleines bisschen heile Welt zu Weihnachten.

Staffel zwei startet standesgemäß mit einem Gastauftritt von Britney Spears, der weltweit für Aufmerksamkeit sorgte und der Folge "Britney/Brittany" 13 Millionen Zuschauer alleine in den USA bescherte. Doch selbst das können die Gleeks noch toppen - mit einer Performance von Oscar-Gewinnerin Gwyneth Paltrow ("Schwer verliebt"). Sie erhielt für ihre Rolle als Holly Holliday kürzlich sogar den Primetime Emmy Award als bester weiblicher Gaststar in einer Comedyserie. Gleek out!

Butche Football-Trainerin sorgt für frischen Wind


Wechselt nach einem homophoben Vorfall die Seiten: Kurt Hummel bei den Warblers (Bild: Justin Lubin/Fox)

Trotz des Rückschlags bei den Regionals lassen sich Will Schuester (Matthew Morrison) und seine Glee-Kids nicht unterkriegen. Sie setzen ihre Ziele sogar noch höher: Im neuen Jahr wollen sie es zu den Nationals nach New York City schaffen. Doch auch dieses Mal haben sie es wieder nicht leicht. Mit der überaus butchen Football-Trainerin Shannon Beiste (Dot-Marie Jones, im deutschen gesprochen von Katy Karrenbauer) weht ein neuer Wind an der McKinley High, der diesmal auch Sue Sylvester (Jane Lynch) entgegen schlägt.

Auch die Kids kämpfen sich weiter durch den High School Alltag. Der neue Schüler Sam Evans (Chord Overstreet) stürzt Finn (Cory Monteith) in eine Glaubenskrise und lässt Quinns (Dianna Agron) gute Vorsätze für das neue Schuljahr bröckeln. Für den Schwulen Kurt (Chris Colfer) ist eine Zeit der großen Veränderungen angebrochen - bis hin zum ersten, schockierende Kuss. All das bietet natürlich wieder jede Menge Stoff für neu-interpretierte Coverversionen. Von Klassikern wie "I wanna hold your hand" (The Beatles) bis hin zu aktuellen Charterfolgen wie "Marry you" von Bruno Mars bietet "Glee - Season 2.1" zu Weihnachten eine Schlittenfahrt quer durch die Musikwelt.

Youtube | Trailer von Super RTL für die zweite Staffel von Glee
Umfrage zum Artikel

» Wer ist dein Lieblings-Charakter in der Kult-Serie "Glee"
    Ergebnis der Umfrage vom 23.3.2012 bis 02.4.2012