Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15544

Verzaubert lesbische Millionärinnen wie Straßenmädchen: Gigola

Jetzt auf DVD: Das Romantik-Drama "Gigola" erzählt die Geschichte eines weiblichen Dandys

Von Carsten Weidemann

Paris in den späten 50er Jahren: Die schöne Georgia (hervorragend gespielt von Lou Doillon) ist eine charismatische und abenteuerlustige junge Frau aus einer traditionellen katholischen Familie, die sich in ihre Lehrerin verliebt. Als diese stirbt, stürzt sich Georgia in das Nachtleben am Place Pigalle. Im Herzen des berühmt-berüchtigten Vergnügungsviertels liegt das Cabaret Féminin. Hier trifft sich die Pariser Halbwelt; Transen und Prostituierte, Femmes und Garconnes.

Georgia begegnet im dem Club einer älteren reichen, aber noch immer attraktiven Frau. Als diese ihr Geld und Geschenke als Gegenleistung für sexuelle Gefälligkeiten bietet, wird Georgia zu Gigola. Mit dem unwiderstehlichen Charme und den geschliffenen Manieren eines Dandys verzaubert sie fortan einsame Millionärinnen und lebenshungrige Straßenmädchen gleichermaßen.

Gigola kann ihrer erste große Liebe nicht vergessen

Doch hinter der schönen Fassade versteckt Gigola ein gebrochenes Herz - sie trauert immer noch um Sybil, ihre einstige Lehrerin und erste große Liebe...

Das Regiedebüt von Laure Charpentier basiert auf ihrem gleichnamigen Roman aus dem Jahr 1972, den die französischen Behörden damals sofort verboten hatten. Erst dreißig Jahre später, 2002, wurde er wieder veröffentlicht. Als stylische Ode an einen wilden Abschnitt der lesbischen Geschichte ist "Gigola" sehr explizit - heiße lesbische Strip-Shows inklusive.

L-MAG schrieb über den Film: "Sofort möchte man per Zeitmaschine in das lesbische Paris von damals reisen."

Gigola, Romantik-Drama, Frankreich 2010, Regie: Laure Charpentier, Darsteller: Lou Doillon, Eduardo Noriega, Marie Kremer, Rossy De Palma, Laufzeit: ca. 102 Min., Sprachen: deutsche Synchronfassung, französische Originalfassung, Untertitel: Deutsch (optional), FSK 16, Pro-Fun Media

Youtube | Offizieller deutscher Trailer zum Film
Galerie:
Gigola
9 Bilder


#1 FoXXXy LoveAnonym
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
#3 SternAnonym
  • 12.12.2011, 18:50h
  • In dem Film vermischen sich heterosexuelle Männer und Leben zu einem Publikum.
    Das ist völlig unrealistisch, die allermeisten Lesben können auf sabbernde Heteros dankend verzichten
  • Antworten » | Direktlink »
#4 alexMucEhemaliges Profil