Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15581
  • 18. Dezember 2011, noch kein Kommentar

(Bild: Stage Entertainment)

Eine der weltweit erfolgreichsten Eisrevuen, "Holiday on Ice", gibt es bereits seit 1943. Wir stellen die aktuellen Shows vor.

Von Carsten Weidemann

Mit mehr als 320 Millionen Besuchern ist "Holiday on Ice" die beliebteste Eisshow der Welt. Damit steht die aufwendige Revue auch im "Guinness Buch der Rekorde". Allein in Deutschland haben in der vergangenen Saison rund 750.000 Menschen "Holiday on Ice" besucht. In der Saison 2011/2012 tourt die traditionsreiche Show mit insgesamt fünf Produktionen durch Europa über Asien bis nach Südamerika. In Deutschland werden "Speed" und "Festival" in 24 deutschen Städten aufgeführt.

Speed: Schnell, sexy und voller Adrenalin! Speed katapultiert "Holiday on Ice" in eine neue Dimension. Eiskunstläufer, Tänzer, Akrobaten und Stunt-Skater überraschen bei ihrem außergewöhnlichen Spiel mit der Geschwindigkeit: ob mit der Kraft des Windes, auf Motorrädern oder beim Eisschnelllauf.
Fliegende Artisten und rasante Motor-Helden, heiße Tanzeinlagen und interaktive Spiele mit dem Publikum bestimmen die neue Produktion von "Holiday on Ice".

Waghalsige Kunststücke und echte Zirkusszenen


(Bild: Stage Entertainment)

Von einem feurigen Showauftakt, über waghalsige Kunststücke bis hin zu einer echten Zirkus-Szene - Speed verblüfft mit revolutionären Momenten im Minutentakt auf und über dem Eis und durchbricht damit alle bisherigen Grenzen des Eiskunstlaufs. Dabei kommen klassische Elemente nicht zu kurz. Eindrucksvoll wurde das legendäre "Holiday on Ice"-Rad und die bekannte Kickline in das neuartige Showkonzept integriert.

Festival: Inspiriert von den schönsten "Holiday on Ice"-Momenten der letzten Jahrzehnte zeigt die meistbesuchte Eisshow der Welt in ihrer Produktion Festival professionellen Eiskunstlauf in einer beeindruckenden Kulisse: Ein farbgewaltiger Wirbelwind schwebt über der Bühne und verwandelt jede Szene in ein buntes Treiben mit ganz eigenem Charakter. Gleich zu Beginn läutet ein Blitzlichtgewitter auf spiegelglattem roten Teppich Partystimmung ein. Die farbenfrohe und temporeiche Show lädt das Publikum zum venezianischen Maskenball, zum geheimnisvollen Tanz der Geister und Vampire und zu einem heißen Bolero auf Eis. (cw/pm)